Aktuelles

Die Essener Schurenbachhalde im schwindenden Mondlicht erkunden

Essen (idr). Vollmond über der Schurenbachhalde in Essen - oder eben auch nicht: Am kommenden Freitag, 27. Juli, lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) Besucher zu einer rund zweistündigen Vollmondwanderung auf der Route Industrienatur ein. Diese Nacht birgt eine Besonderheit: Es ist eine totale Mondfinsternis angekündigt. Die Teilnehmer treffen sich um 21 Uhr am Treppenaufgang der Schurenbachhalde an der Emscherstraße in Essen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro. Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr

Essen (idr). Vollmond über der Schurenbachhalde in Essen - oder eben auch nicht: Am kommenden Freitag, 27. Juli, lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) Besucher zu einer rund zweistündigen Vollmondwanderung auf der Route Industrienatur ein. Diese Nacht birgt eine Besonderheit: Es ist eine totale Mondfinsternis angekündigt.

Die Teilnehmer treffen sich um 21 Uhr am Treppenaufgang der Schurenbachhalde an der Emscherstraße in Essen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet