Aktuelles

Dortmund hat einen Ombudsmann für Datenwert und Datenethik

Dortmund (idr). Dortmund hat einen Ombudsmann für Datenwert und Datenethik eingesetzt. Der ehrenamtliche Beauftragte soll der Stadt helfen, gesellschaftliche Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Als Schnittstelle zwischen den Bürgern und der Allianz Smart City ist er zuständig für den Bürgerdialog bei Fragen rund um Datenzugriffe und den ethischen Umgang mit personenbezogenen Informationen der Einwohner. Er beantwortet Fragen und stellt entsprechende Kontakte her.Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Frank Bußmann, Telefon: 0231/50-23022, E-Mail: fbussmann@stadtdo.de

Dortmund (idr). Dortmund hat einen Ombudsmann für Datenwert und Datenethik eingesetzt. Der ehrenamtliche Beauftragte soll der Stadt helfen, gesellschaftliche Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Als Schnittstelle zwischen den Bürgern und der Allianz Smart City ist er zuständig für den Bürgerdialog bei Fragen rund um Datenzugriffe und den ethischen Umgang mit personenbezogenen Informationen der Einwohner. Er beantwortet Fragen und stellt entsprechende Kontakte her.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Frank Bußmann, Telefon: 0231/50-23022, E-Mail: fbussmann@stadtdo.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet