Aktuelles

Dortmund weitet Angebot kostenloser Toiletten aus

Dortmund (idr). In ganz Dortmund soll es bald "Nette Toiletten" geben: Geschäfte, Gastronomie und Kirchen stellen der Öffentlichkeit kostenlos ihre Toiletten zur Verfügung und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung. Das Konzept wird seit 2015 im Stadtteil Hörde erprobt und soll jetzt - vorbehaltlich der Zustimmung des Rates - auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet werden. Flyer und Plakate informieren über Standorte und Öffnungszeiten. Über eine App sind alle Infos auch übers Smartphone abrufbar.Pressekontakt: Wirtschaftsförderung Dortmund, Robert Litschke, Telefon: 0231/50-29200, E-Mail: presse@wirtschaftsfoerderung-dortmund.de

Dortmund (idr). In ganz Dortmund soll es bald "Nette Toiletten" geben: Geschäfte, Gastronomie und Kirchen stellen der Öffentlichkeit kostenlos ihre Toiletten zur Verfügung und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung. Das Konzept wird seit 2015 im Stadtteil Hörde erprobt und soll jetzt - vorbehaltlich der Zustimmung des Rates - auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet werden. Flyer und Plakate informieren über Standorte und Öffnungszeiten. Über eine App sind alle Infos auch übers Smartphone abrufbar.

Pressekontakt: Wirtschaftsförderung Dortmund, Robert Litschke, Telefon: 0231/50-29200, E-Mail: presse@wirtschaftsfoerderung-dortmund.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet