Aktuelles

Dortmund will 14 Millionen Euro in Botanischen Garten investieren

Dortmund (idr). Der Botanische Garten Rombergpark bekommt zu einem 90. Geburtstag ein millionenschweres Zukunftskonzept. Für rund 14 Millionen Euro soll er in den kommenden acht Jahren fit für die Zukunft gemacht werden. Mit mehr als 68 Hektar Fläche zählt der Rombergpark zu den größten Botanischen Gärten der Welt. Insgesamt zwölf Projekte umfasst das Konzept, darunter die Erweiterung um mindestens drei weitere Gewächshäuser mit Spezialsammlungen sowie den Bau einer Entdeckerstation und eines Baumwipfel-Erlebnis-Pfades. Der Rat der Stadt berät das Konzept in seiner nächsten Sitzung. Infos unter www.dortmund.dePressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Anke Widow, Telefon: 0231/50-22135, E-Mail: awidow@stadtdo.de

Dortmund (idr). Der Botanische Garten Rombergpark bekommt zu einem 90. Geburtstag ein millionenschweres Zukunftskonzept. Für rund 14 Millionen Euro soll er in den kommenden acht Jahren fit für die Zukunft gemacht werden. Mit mehr als 68 Hektar Fläche zählt der Rombergpark zu den größten Botanischen Gärten der Welt.

Insgesamt zwölf Projekte umfasst das Konzept, darunter die Erweiterung um mindestens drei weitere Gewächshäuser mit Spezialsammlungen sowie den Bau einer Entdeckerstation und eines Baumwipfel-Erlebnis-Pfades.

Der Rat der Stadt berät das Konzept in seiner nächsten Sitzung.

Infos unter www.dortmund.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Anke Widow, Telefon: 0231/50-22135, E-Mail: awidow@stadtdo.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet