Aktuelles

Dortmunder Rathaus wird komplett saniert

Dortmund (idr). Die Sanierung des Dortmunder Rathauses startet am 16. November. Das in den späten 1980ern erstellte Gebäude wird für rund 36,35 Millionen Euro umfassend renoviert. Derzeit läuft der Auszug der Verwaltung. Der größte Teil der Mitarbeiter und auch die Büros der Ratsfraktionen ziehen für die nächsten zwei Jahre zum Südwall 21-23. Rat, Verwaltungsvorstand und viele Ausschüsse tagen während der Bauzeit in den Westfalenhallen. Die Hauptarbeiten sollen bis Ende August 2022 abgeschlossen sein. Der Wiedereinzug ist Ende November 2022 geplant. Infos: www.sanierungrathausdortmund.dePressekontakt: Stadt Dortmund, Christian Schön, Telefon: 0231/50-25677, E-Mail: cschoen@stadtdo.de

Dortmund (idr). Die Sanierung des Dortmunder Rathauses startet am 16. November. Das in den späten 1980ern erstellte Gebäude wird für rund 36,35 Millionen Euro umfassend renoviert. Derzeit läuft der Auszug der Verwaltung. Der größte Teil der Mitarbeiter und auch die Büros der Ratsfraktionen ziehen für die nächsten zwei Jahre zum Südwall 21-23. Rat, Verwaltungsvorstand und viele Ausschüsse tagen während der Bauzeit in den Westfalenhallen.

Die Hauptarbeiten sollen bis Ende August 2022 abgeschlossen sein. Der Wiedereinzug ist Ende November 2022 geplant.

Infos: www.sanierungrathausdortmund.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Christian Schön, Telefon: 0231/50-25677, E-Mail: cschoen@stadtdo.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet