Aktuelles

Drehbeginn für ARD-Dokudrama über die Aldi-Gründer

Köln/Essen (idr). Die Geschichte der Aldi-Gründer Theo und Karl Albrecht wird verfilmt. Das Dokudrama über die Essener Brüder, die 1962 ihr erstes Selbstbedienungsgeschäft eröffneten, soll im Ersten laufen. Die Dreharbeiten im Auftrag von WDR, NDR und SWR haben Ende März in Köln und Umgebung begonnen. Noch bis Mitte April wird im Ruhrgebiet und Köln gedreht. Der Film zeichnet das Leben der Albrechts nach, die das Geschäft ihrer Mutter im Essener Nordosten übernehmen und daraus einen Selbstbedienungsladen machen. Mit der Expansion kommen Spannungen innerhalb der Familie auf, so dass die Brüder das Imperium in die Firmengruppen Aldi Nord und Aldi Süd aufteilen. Die Öffentlichkeit erfährt wenig vom Leben der Familie, bis 1971 Theo Albrecht entführt wird.Pressekontakt: WDR, Kathrin Hof, Telefon: 0221/220-7125, E-Mail: kathrin.hof@wdr.de; MedienBüro Gauer, Barbara Gauer, Telefon: 0171/2138502, E-Mail: ave@officegauer.de

Köln/Essen (idr). Die Geschichte der Aldi-Gründer Theo und Karl Albrecht wird verfilmt. Das Dokudrama über die Essener Brüder, die 1962 ihr erstes Selbstbedienungsgeschäft eröffneten, soll im Ersten laufen. Die Dreharbeiten im Auftrag von WDR, NDR und SWR haben Ende März in Köln und Umgebung begonnen. Noch bis Mitte April wird im Ruhrgebiet und Köln gedreht.

Der Film zeichnet das Leben der Albrechts nach, die das Geschäft ihrer Mutter im Essener Nordosten übernehmen und daraus einen Selbstbedienungsladen machen. Mit der Expansion kommen Spannungen innerhalb der Familie auf, so dass die Brüder das Imperium in die Firmengruppen Aldi Nord und Aldi Süd aufteilen. Die Öffentlichkeit erfährt wenig vom Leben der Familie, bis 1971 Theo Albrecht entführt wird.

Pressekontakt: WDR, Kathrin Hof, Telefon: 0221/220-7125, E-Mail: kathrin.hof@wdr.de; MedienBüro Gauer, Barbara Gauer, Telefon: 0171/2138502, E-Mail: ave@officegauer.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet