Aktuelles

Duisburger Stadtbücherei mit neuem Medienboten-Service

Duisburg (idr). Die Duisburger Stadtbibliothek führt in Kooperation mit dem Jobcenter Duisburg und der PIA-Stadtdienste gGmbH Mülheim einen neuen Service ein. Boten bringen den Nutzern Bücher und andere Medien per Fahrrad kostenlos nach Hause. Das Angebot richtet sich an Menschen, die nicht mobil sind, die sich in Quarantäne befinden oder einem erhöhten Krankheitsrisiko ausgesetzt sind. Das Jobcenter finanziert das Angebot, die Auswahl der Medienboten und deren Ausstattung übernimmt die PIA-Stadtdienste gGmbH. Infos: www.stadtbibliothek-duisburg.dePressekontakt: Stadt Duisburg, Gabi Priem, Telefon: 0203/283-2820, E-Mail: kommunikation@stadt-duisburg.de

Duisburg (idr). Die Duisburger Stadtbibliothek führt in Kooperation mit dem Jobcenter Duisburg und der PIA-Stadtdienste gGmbH Mülheim einen neuen Service ein. Boten bringen den Nutzern Bücher und andere Medien per Fahrrad kostenlos nach Hause. Das Angebot richtet sich an Menschen, die nicht mobil sind, die sich in Quarantäne befinden oder einem erhöhten Krankheitsrisiko ausgesetzt sind.

Das Jobcenter finanziert das Angebot, die Auswahl der Medienboten und deren Ausstattung übernimmt die PIA-Stadtdienste gGmbH.

Infos: www.stadtbibliothek-duisburg.de

Pressekontakt: Stadt Duisburg, Gabi Priem, Telefon: 0203/283-2820, E-Mail: kommunikation@stadt-duisburg.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0