Aktuelles

Erster Spatenstich für neue Sozialtherapeutische Anstalt in Bochum

Bochum (idr). Der erste Spatenstich für die Sozialtherapeutische Anstalt in Bochum wurde heute gesetzt. Der Bau wird die Gelsenkirchener Einrichtung ersetzen und 80 Haftplätze bieten. Voraussichtlich Ende 2019 ist die Anstalt, die an der Krümmede direkt neben der dortigen Justizvollzugsanstalt entsteht, bezugsfertig. Der Bau umfasst einen Verwaltungstrakt, ein viergeschossiges Hafthaus und ein zweigeschossiges Werkstattgebäude. Mit der benachbarten JVA wird die Anstalt durch ein gemeinsames Pfortengebäude verbunden. Gut zwei Jahre werden als Bauzeit veranschlagt. Errichtet wird sie vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW. Infos: www.blb.nrw.dePressekontakt: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Rebecca Keller, Telefon: 0251/9370619, E-Mail: Rebecca.Keller@blb.nrw.de

Bochum (idr). Der erste Spatenstich für die Sozialtherapeutische Anstalt in Bochum wurde heute gesetzt. Der Bau wird die Gelsenkirchener Einrichtung ersetzen und 80 Haftplätze bieten. Voraussichtlich Ende 2019 ist die Anstalt, die an der Krümmede direkt neben der dortigen Justizvollzugsanstalt entsteht, bezugsfertig. Der Bau umfasst einen Verwaltungstrakt, ein viergeschossiges Hafthaus und ein zweigeschossiges Werkstattgebäude. Mit der benachbarten JVA wird die Anstalt durch ein gemeinsames Pfortengebäude verbunden.

Gut zwei Jahre werden als Bauzeit veranschlagt. Errichtet wird sie vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW.

Infos: www.blb.nrw.de

Pressekontakt: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Rebecca Keller, Telefon: 0251/9370619, E-Mail: Rebecca.Keller@blb.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet