Aktuelles

Evonik treibt Digitalisierung voran

Essen (idr). Das Spezialchemie-Unternehmen Evonik will 100 Millionen Euro in die Digitalisierung investieren. Bis zum Jahr 2020 werden neue Technologien entwickelt und erprobt. Dafür kooperiert das Unternehmen mit der Universität Duisburg-Essen und dem IT-Spezialisten IBM. In der strategischen Partnerschaft mit der Hochschule soll es vor allem um die Wissensvermittlung und individuell zugeschnittene Schulungskonzepte in der industriellen Praxis gehen. Außerdem wird der Nutzen von Datenaustausch und digitalen Geschäftsbeziehungen untersucht. Infos unter www.evonik.dePressekontakt: Evonik Industries AG, Externe Kommunikation, Ruben Thiel, Telefon: 0201/177-4299, E-Mail: ruben.thiel@evonik.com

Essen (idr). Das Spezialchemie-Unternehmen Evonik will 100 Millionen Euro in die Digitalisierung investieren. Bis zum Jahr 2020 werden neue Technologien entwickelt und erprobt. Dafür kooperiert das Unternehmen mit der Universität Duisburg-Essen und dem IT-Spezialisten IBM.

In der strategischen Partnerschaft mit der Hochschule soll es vor allem um die Wissensvermittlung und individuell zugeschnittene Schulungskonzepte in der industriellen Praxis gehen. Außerdem wird der Nutzen von Datenaustausch und digitalen Geschäftsbeziehungen untersucht.

Infos unter www.evonik.de

Pressekontakt: Evonik Industries AG, Externe Kommunikation, Ruben Thiel, Telefon: 0201/177-4299, E-Mail: ruben.thiel@evonik.com

Online-Redaktion
Team Medien und Internet