Aktuelles

Fernuni Hagen ebnet Weg zur Ersten Juristischen Prüfung

Hagen (idr). Die Fernuni Hagen begleitet jetzt Studierende auch auf dem Weg ins Richteramt. Als erste deutsche Uni bietet sie die Möglichkeit, den universitären Teil der Ersten Juristischen Prüfung im Fernstudium zu absolvieren. Die Prüfung ist Voraussetzung für den juristischen Vorbereitungsdienst, die anschließende praktische Ausbildung in einem Referendariat und das zweite Staatsexamen. Erst dann sind die Absolventen "Volljuristen" und haben die "Befähigung zum Richteramt". Das rechtswissenschaftliche Studienangebot der Hagener Hochschule baut auf den Bachelor of Laws auf. Infos unter www.fernuni-hagen.dePressekontakt: FernUniversität Hagen, Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Anja Wetter, Telefon: 02331/987-4685, E-Mail: anja.wetter@fernuni-hagen.de

Hagen (idr). Die Fernuni Hagen begleitet jetzt Studierende auch auf dem Weg ins Richteramt. Als erste deutsche Uni bietet sie die Möglichkeit, den universitären Teil der Ersten Juristischen Prüfung im Fernstudium zu absolvieren. Die Prüfung ist Voraussetzung für den juristischen Vorbereitungsdienst, die anschließende praktische Ausbildung in einem Referendariat und das zweite Staatsexamen. Erst dann sind die Absolventen "Volljuristen" und haben die "Befähigung zum Richteramt".

Das rechtswissenschaftliche Studienangebot der Hagener Hochschule baut auf den Bachelor of Laws auf.

Infos unter www.fernuni-hagen.de

Pressekontakt: FernUniversität Hagen, Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Anja Wetter, Telefon: 02331/987-4685, E-Mail: anja.wetter@fernuni-hagen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet