Aktuelles

Fonds Experimentelles Musiktheater: "The Suitcase" startet am Schlosstheater Moers

Moers (idr). Ein Koffer steht im Mittelpunkt von François Sarhans vierteiligem Stück "The Suitcase - Verloren in Moers", das im Rahmen des Fonds Experimentelles Musiktheater produziert und im Schlosstheater Moers aufgeführt wird. Gestartet wird am 6. und 7. Oktober mit einem Prolog im Theater. In dem Multimedia-Projekt jagen vier Menschen einem Koffer nach, jeder aus anderen Gründen und jeder mit einer eigenen Sicht auf die Geschehnisse. Immer neu geht es in den einzelnen Teilen so um dieselben Ereignisse, ständig aber ergibt sich aus ihnen eine andere Geschichte. Innerhalb der Erzählform einer Detektivkomödie, deren Handlung in Moers angesiedelt ist, erzählt das Stück von Obsession, Realitätsverlust und Metamorphose. Filmelemente treffen dabei auf Installation und Performance. Die Projektentwicklung von "The Suitcase" wurde mit bis zu 100.000 Euro aus dem Fonds Experimentelles Musiktheater von NRW Kultursekretariat und Kunststiftung NRW gefördert. Das Schlosstheater Moers bot den dauerhaften Arbeitsort. Die Aufführungstermine der weiteren Teile sind im Oktober und Dezember sowie im März und Juni 2018. Infos: www.nrw-kultur.dePressekontakt: NRW Kultursekretariat, Martin Maruschka, Telefon: 0202/69827-211, E-Mail: maruschka@nrw-kultur.de

Moers (idr). Ein Koffer steht im Mittelpunkt von François Sarhans vierteiligem Stück "The Suitcase - Verloren in Moers", das im Rahmen des Fonds Experimentelles Musiktheater produziert und im Schlosstheater Moers aufgeführt wird. Gestartet wird am 6. und 7. Oktober mit einem Prolog im Theater.

In dem Multimedia-Projekt jagen vier Menschen einem Koffer nach, jeder aus anderen Gründen und jeder mit einer eigenen Sicht auf die Geschehnisse. Immer neu geht es in den einzelnen Teilen so um dieselben Ereignisse, ständig aber ergibt sich aus ihnen eine andere Geschichte. Innerhalb der Erzählform einer Detektivkomödie, deren Handlung in Moers angesiedelt ist, erzählt das Stück von Obsession, Realitätsverlust und Metamorphose. Filmelemente treffen dabei auf Installation und Performance.

Die Projektentwicklung von "The Suitcase" wurde mit bis zu 100.000 Euro aus dem Fonds Experimentelles Musiktheater von NRW Kultursekretariat und Kunststiftung NRW gefördert. Das Schlosstheater Moers bot den dauerhaften Arbeitsort. Die Aufführungstermine der weiteren Teile sind im Oktober und Dezember sowie im März und Juni 2018.

Infos: www.nrw-kultur.de

Pressekontakt: NRW Kultursekretariat, Martin Maruschka, Telefon: 0202/69827-211, E-Mail: maruschka@nrw-kultur.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet