Aktuelles

Gesundheitspreis NRW für Dortmunder Verein "Projekt Ankommen"

Dortmund (idr). Der Dortmunder Verein "Projekt Ankommen" ist einer von vier Preisträgern des Gesundheitspreises Nordrhein-Westfalen. Dotiert ist der Preis mit 5.000 Euro. Der Verein will u.a. die medizinische Versorgung und psychotherapeutische Betreuung von Flüchtlingen verbessern. Dafür bietet er in drei Stadtteilbüros Beratungen an. Die Arbeit wird ehrenamtlich von professionellen Fachkräften unterstützt. Der Verein organisiert unter anderem Begleitungen zu Arztbesuchen und Behördengängen. Zudem gibt es individuelle Hilfsangebote beispielsweise bei Sekundärtraumatisierungen der Flüchtlinge. Der Gesundheitspreis wird jährlich von der Landesinitiative Gesundes Land Nordrhein-Westfalen vergeben. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr Initiativen, die sich für Flüchtling engagieren. Infos: www.gesundheitspreis.nrw.dePressekontakt: NRW-Gesundheitsministerium, Pressestelle, Telefon: 0211/855-3118, E-Mail: presse@mais.nrw.de

Dortmund (idr). Der Dortmunder Verein "Projekt Ankommen" ist einer von vier Preisträgern des Gesundheitspreises Nordrhein-Westfalen. Dotiert ist der Preis mit 5.000 Euro.

Der Verein will u.a. die medizinische Versorgung und psychotherapeutische Betreuung von Flüchtlingen verbessern. Dafür bietet er in drei Stadtteilbüros Beratungen an. Die Arbeit wird ehrenamtlich von professionellen Fachkräften unterstützt. Der Verein organisiert unter anderem Begleitungen zu Arztbesuchen und Behördengängen. Zudem gibt es individuelle Hilfsangebote beispielsweise bei Sekundärtraumatisierungen der Flüchtlinge.

Der Gesundheitspreis wird jährlich von der Landesinitiative Gesundes Land Nordrhein-Westfalen vergeben. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr Initiativen, die sich für Flüchtling engagieren.

Infos: www.gesundheitspreis.nrw.de

Pressekontakt: NRW-Gesundheitsministerium, Pressestelle, Telefon: 0211/855-3118, E-Mail: presse@mais.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet