Aktuelles

Gewinner des Remondis Light Award stellen bei Essener Lichtfestival aus

Essen (idr). Das französisch-griechische Künstler-Duo Maro Avrabou/Dimitri Xenakis und der Deutsch-Franzose Julien Menzel sind die Gewinner des Remondis Light Awards. Ihre Arbeiten werden beim Essen Light Festival vom 2. bis 11. Oktober präsentiert. Maro Avrabou und Dimitri Xenakis gewannen mit zwei Installationen: Für die Arbeit "Green Marvelous Opulence" haben sie aus alten Plastiktüten Salatköpfe kreiert, die in zahllosen Kisten lagern und illuminiert werden. Bei "Greenhouse Effect" lassen sie die Natur die Herrschaft über mehrere Autos übernehmen. Julien Menzel erzählt im Videomapping "Lumen" die Geschichte einer Glühbirne, die durch eine Zeitreise in die Zukunft versucht, die Welt vor Übermüllung zu retten. Infos: www.visitessen.de/essenlightfestivalPressekontakt: EMG Essen Marketing GmbH, Florian Hecker, Telefon: 0201/88720-62, E-Mail: hecker@emg.essen.de

Essen (idr). Das französisch-griechische Künstler-Duo Maro Avrabou/Dimitri Xenakis und der Deutsch-Franzose Julien Menzel sind die Gewinner des Remondis Light Awards. Ihre Arbeiten werden beim Essen Light Festival vom 2. bis 11. Oktober präsentiert.

Maro Avrabou und Dimitri Xenakis gewannen mit zwei Installationen: Für die Arbeit "Green Marvelous Opulence" haben sie aus alten Plastiktüten Salatköpfe kreiert, die in zahllosen Kisten lagern und illuminiert werden. Bei "Greenhouse Effect" lassen sie die Natur die Herrschaft über mehrere Autos übernehmen. Julien Menzel erzählt im Videomapping "Lumen" die Geschichte einer Glühbirne, die durch eine Zeitreise in die Zukunft versucht, die Welt vor Übermüllung zu retten.

Infos: www.visitessen.de/essenlightfestival

Pressekontakt: EMG Essen Marketing GmbH, Florian Hecker, Telefon: 0201/88720-62, E-Mail: hecker@emg.essen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet