Aktuelles

Gründung des weltweiten Netzwerks "Strong Cities 2030" in Essen

Essen (idr). Die Stadt Essen ist noch bis morgen (18. September) Gastgeberin der ersten Tagung des globalen politischen Netzwerkes "Strong Cities 2030". Zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung richtet sie die Veranstaltung auf dem Welterbe Zollverein aus. Kommunalpolitiker und Experten aus aller Welt diskutieren über Herausforderungen urbaner Entwicklung. Schwerpunktthema des Auftakttreffens ist nachhaltige Mobilität.Pressekontakt: Stadt Essen, Presse- und Kommunikationsamt, Telefon: 0201/88-88011, E-Mail: info@essen.de

Essen (idr). Die Stadt Essen ist noch bis morgen (18. September) Gastgeberin der ersten Tagung des globalen politischen Netzwerkes "Strong Cities 2030". Zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung richtet sie die Veranstaltung auf dem Welterbe Zollverein aus. Kommunalpolitiker und Experten aus aller Welt diskutieren über Herausforderungen urbaner Entwicklung. Schwerpunktthema des Auftakttreffens ist nachhaltige Mobilität.

Pressekontakt: Stadt Essen, Presse- und Kommunikationsamt, Telefon: 0201/88-88011, E-Mail: info@essen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet