Aktuelles

Hans-Ehrenberg-Preis für Wim Wenders

Bochum (idr). Regisseur Wim Wenders erhält am 17. September in der Bochumer Christuskirche den diesjährigen Hans-Ehrenberg-Preis. Der Filmemacher wird für einen künstlerischen Stil geehrt, "der den Spielraum offen hält für das, was sich dem Zugriff entzieht", so die Begründung. Sein Blick sei "ein biblischer, ein protestantischer". Der Hans-Ehrenberg-Preis wird von der Evangelischen Kirche in Bochum gemeinsam mit der Westfälischen Landeskirche an Persönlichkeiten verliehen, die in öffentlicher Auseinandersetzung protestantische Positionen beziehen. Infos: www.christuskirche-bochum.dePressekontakt: Christuskirche Bochum, Thomas Wessel, E-Mail: info@christuskirche-bochum.de

Bochum (idr). Regisseur Wim Wenders erhält am 17. September in der Bochumer Christuskirche den diesjährigen Hans-Ehrenberg-Preis. Der Filmemacher wird für einen künstlerischen Stil geehrt, "der den Spielraum offen hält für das, was sich dem Zugriff entzieht", so die Begründung. Sein Blick sei "ein biblischer, ein protestantischer".

Der Hans-Ehrenberg-Preis wird von der Evangelischen Kirche in Bochum gemeinsam mit der Westfälischen Landeskirche an Persönlichkeiten verliehen, die in öffentlicher Auseinandersetzung protestantische Positionen beziehen.

Infos: www.christuskirche-bochum.de

Pressekontakt: Christuskirche Bochum, Thomas Wessel, E-Mail: info@christuskirche-bochum.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet