Aktuelles

Hausmittel mit dem RVR herstellen

Bottrop (idr). Rund um "Kräuter und Immunsystem" dreht sich die nächste Veranstaltung auf dem Heidhof des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Bottrop. Am Samstag, 9. September, 10 Uhr, erklärt Werner Gahlen die positive Wirkung heimischer Wildräuter und -früchte für den menschlichen Organismus. Im praktischen Teil stellen die Teilnehmer alte Hausmittel her. Die dreistündige Veranstaltung kostet für Erwachsene sechs, für Kinder vier Euro. Dazu kommt eine Kostenumlage von maximal zehn Euro. Es sollten Etiketten mitgebracht werden. Die Veranstaltung startet im RVR-Waldkompetenzzentrum Heidhof, Zum Heidhof 25, in Bottrop-Kirchhellen. Eine Anmeldung ist notwendig unter 02045/7363 oder krautundhonig@gmx.de. Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.Pressekontakt: Werner Gahlen, Telefon: 02045/7363, E-Mail: krautundhonig@gmx.de

Bottrop (idr). Rund um "Kräuter und Immunsystem" dreht sich die nächste Veranstaltung auf dem Heidhof des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Bottrop. Am Samstag, 9. September, 10 Uhr, erklärt Werner Gahlen die positive Wirkung heimischer Wildräuter und -früchte für den menschlichen Organismus. Im praktischen Teil stellen die Teilnehmer alte Hausmittel her. Die dreistündige Veranstaltung kostet für Erwachsene sechs, für Kinder vier Euro. Dazu kommt eine Kostenumlage von maximal zehn Euro. Es sollten Etiketten mitgebracht werden.

Die Veranstaltung startet im RVR-Waldkompetenzzentrum Heidhof, Zum Heidhof 25, in Bottrop-Kirchhellen. Eine Anmeldung ist notwendig unter 02045/7363 oder krautundhonig@gmx.de.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: Werner Gahlen, Telefon: 02045/7363, E-Mail: krautundhonig@gmx.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet