Aktuelles

Hömma: Neues Festival jazzt Oberhausen

Oberhausen (idr). "Hömma 17": Der Aufforderung können Jazzfans in Oberhausen vom 14. bis 17. September nachkommen. Dann feiert ein neues Musikfestival Premiere, das heute im Oberhausener Ebertbad vorgestellt wurde: Regionale, nationale und internationale Künstler, junge Talente und etablierte Musiker spielen im Theater, in der Kneipe, in der Kirche oder auf der Straße. Mit dabei sind u.a. bekannte Jazzmusiker wie der Schlagzeuger und Jazz-Professor Thomas Alkier, Schlagzeuger und Hömma-Festivalleiter Peter Baumgärtner und Sängerin Silvia Droste. Zum Auftakt am 15. September spielt die Weltmusik-Bigband Transorient Orchestra open air auf dem Altmarkt und zum Abschluss der Festival-Premiere gibt es Improvisation im Theater Oberhausen mit Saxofonist Matthias Nadolny, Gitarrist Andreas Wahl und Schlagzeuger Jo Beyer. Weitere Infos unter www.jazz-in-oberhausen.dePressekontakt: Jörg Schwarz, Telefon: 0211/305773, E-Mail: schwarz20@t-online.de

Oberhausen (idr). "Hömma 17": Der Aufforderung können Jazzfans in Oberhausen vom 14. bis 17. September nachkommen. Dann feiert ein neues Musikfestival Premiere, das heute im Oberhausener Ebertbad vorgestellt wurde: Regionale, nationale und internationale Künstler, junge Talente und etablierte Musiker spielen im Theater, in der Kneipe, in der Kirche oder auf der Straße.

Mit dabei sind u.a. bekannte Jazzmusiker wie der Schlagzeuger und Jazz-Professor Thomas Alkier, Schlagzeuger und Hömma-Festivalleiter Peter Baumgärtner und Sängerin Silvia Droste. Zum Auftakt am 15. September spielt die Weltmusik-Bigband Transorient Orchestra open air auf dem Altmarkt und zum Abschluss der Festival-Premiere gibt es Improvisation im Theater Oberhausen mit Saxofonist Matthias Nadolny, Gitarrist Andreas Wahl und Schlagzeuger Jo Beyer.

Weitere Infos unter www.jazz-in-oberhausen.de

Pressekontakt: Jörg Schwarz, Telefon: 0211/305773, E-Mail: schwarz20@t-online.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0