Aktuelles

Hünxe hat den höchsten Seniorenanteil im Ruhrgebiet

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Bevölkerungen in Hünxe im Kreis Wesel und Herdecke im Ennepe-Ruhr-Kreis haben das höchste Durchschnittsalter im Ruhrgebiet. Hünxe hat mit 34,7 Prozent den höchsten Anteil älterer Menschen (60 und mehr), Herdecke folgt dahinter mit einem Anteil von 34,1 Prozent. Am niedrigsten ist der Seniorenanteil in Duisburg (26,8 Prozent) und Dortmund (26,7 Prozent). Das Durchschnittsalter in den beiden Städten liegt bei 43 Jahren. Das geht aus den Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW hervor. Den höchsten Anteil junger Einwohner, die jünger als 19 sind, hat Gladbeck (19,2 Prozent), den niedrigsten Hünxe (15,2 Prozent). Infos: www.it.nrwPressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6661, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Bevölkerungen in Hünxe im Kreis Wesel und Herdecke im Ennepe-Ruhr-Kreis haben das höchste Durchschnittsalter im Ruhrgebiet. Hünxe hat mit 34,7 Prozent den höchsten Anteil älterer Menschen (60 und mehr), Herdecke folgt dahinter mit einem Anteil von 34,1 Prozent. Am niedrigsten ist der Seniorenanteil in Duisburg (26,8 Prozent) und Dortmund (26,7 Prozent). Das Durchschnittsalter in den beiden Städten liegt bei 43 Jahren. Das geht aus den Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW hervor.

Den höchsten Anteil junger Einwohner, die jünger als 19 sind, hat Gladbeck (19,2 Prozent), den niedrigsten Hünxe (15,2 Prozent).

Infos: www.it.nrw

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6661, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet