Aktuelles

Krupp-Stiftung födert junge Künstler

Essen (idr). Die Essener Krupp-Stiftung will junge Künstler auch in diesem Jahr mit ihrem Ausstellungs- und Katalogförderpreis unterstützen. Bildende Künstlerinnen und Künstler, die nicht älter als 35 Jahre sein sollten, können von öffentlichen Museen, Ausstellungshallen und Kunstvereinen für das Förderprogramm vorgeschlagen werden. Gefördert werden drei Ausstellungsvorhaben und die dazu gehörigen Kataloge mit jeweils bis zu 25.000 Euro. Anträge können bis zum 15. September 2020 (Datum des Poststempels) gestellt werden. Weitere Informationen: www.krupp-stiftung.de/foerderpreis-kataloge-fuer-junge-kuenstler/Pressekontakt: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Kommunikation, Barbara Wolf, Telefon: 0201/1884809, mobil: 0162/4951225, E-Mail: wolf@krupp-stiftung.de

Essen (idr). Die Essener Krupp-Stiftung will junge Künstler auch in diesem Jahr mit ihrem Ausstellungs- und Katalogförderpreis unterstützen. Bildende Künstlerinnen und Künstler, die nicht älter als 35 Jahre sein sollten, können von öffentlichen Museen, Ausstellungshallen und Kunstvereinen für das Förderprogramm vorgeschlagen werden. Gefördert werden drei Ausstellungsvorhaben und die dazu gehörigen Kataloge mit jeweils bis zu 25.000 Euro.

Anträge können bis zum 15. September 2020 (Datum des Poststempels) gestellt werden.

Weitere Informationen: www.krupp-stiftung.de/foerderpreis-kataloge-fuer-junge-kuenstler/

Pressekontakt: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Kommunikation, Barbara Wolf, Telefon: 0201/1884809, mobil: 0162/4951225, E-Mail: wolf@krupp-stiftung.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet