Aktuelles

Land fördert Breitbandausbau auch in Hamminkeln

Hamminkeln (idr). Hamminkeln gehört neben Aachen, Düsseldorf und Radevormwald zu den Kommunen, die vom NRW-Wirtschaftsministerium einen Zuwendungsbescheid zur Förderung des Breitbandausbaus erhalten haben. Die Stadt im Kreis Wesel bekommt mit 13,81 Millionen Euro die mit Abstand höchste Summe. Insgesamt fließen fast 27 Millionen Euro Landesmittel in Projekte, um mehr als 7.000 Haushalte und gut 1.000 Unternehmen an schnelle Breitbandnetze anzuschließen.Pressekontakt: NRW-Wirtschaftsministerium, Pressestelle, Rabea Ottenhues, Telefon: 0211/61772-124, E-Mail: Rabea.Ottenhues@mwide.nrw.de

Hamminkeln (idr). Hamminkeln gehört neben Aachen, Düsseldorf und Radevormwald zu den Kommunen, die vom NRW-Wirtschaftsministerium einen Zuwendungsbescheid zur Förderung des Breitbandausbaus erhalten haben. Die Stadt im Kreis Wesel bekommt mit 13,81 Millionen Euro die mit Abstand höchste Summe. Insgesamt fließen fast 27 Millionen Euro Landesmittel in Projekte, um mehr als 7.000 Haushalte und gut 1.000 Unternehmen an schnelle Breitbandnetze anzuschließen.

Pressekontakt: NRW-Wirtschaftsministerium, Pressestelle, Rabea Ottenhues, Telefon: 0211/61772-124, E-Mail: Rabea.Ottenhues@mwide.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet