Aktuelles

Land zeichnet Kommunen und Initiativen für Europa-Engagement aus

Ruhrgebiet (idr). Die Stadt Bergkamen ist als "Europaaktive Kommune" von den NRW-Ministerien Europa und Heimat ausgezeichnet worden. Hervorgehoben wurden der besondere "Fokus der Europa-Arbeit darauf, benachteiligte Gruppen und europakritische Personen anzusprechen" sowie die langjährigen Städtepartnerschaften. Damit gehört Bergkamen nun zu insgesamt 57 Kommunen in Nordrhein-Westfalen, die diese Auszeichnung tragen. Außerdem wurden die Jungen Europäischen Föderalisten NRW e.V. mit Sitz in Dortmund für ihre nachhaltigen Europaaktivitäten als "Europaaktive Zivilgesellschaft" geehrt. Die Städte Oberhausen und Mülheim an der Ruhr dürfen sich ebenfalls über eine Urkunde freuen: Beide Städte haben 2015 eine befristete Auszeichnung als “Europaaktive Kommune“ erhalten, dieser Titel wurde nun vom Land entfristet. Weitere Infos: www.mbei.nrwPressekontakt: Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Nina Heil, Telefon: 0211/837-1399, E-Mail: nina.heil@stk.nrw.de; Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, Telefon: 0211/8618-4338, E-Mail: presse@mhkbg.nrw.de

Ruhrgebiet (idr). Die Stadt Bergkamen ist als "Europaaktive Kommune" von den NRW-Ministerien Europa und Heimat ausgezeichnet worden. Hervorgehoben wurden der besondere "Fokus der Europa-Arbeit darauf, benachteiligte Gruppen und europakritische Personen anzusprechen" sowie die langjährigen Städtepartnerschaften. Damit gehört Bergkamen nun zu insgesamt 57 Kommunen in Nordrhein-Westfalen, die diese Auszeichnung tragen.

Außerdem wurden die Jungen Europäischen Föderalisten NRW e.V. mit Sitz in Dortmund für ihre nachhaltigen Europaaktivitäten als "Europaaktive Zivilgesellschaft" geehrt.

Die Städte Oberhausen und Mülheim an der Ruhr dürfen sich ebenfalls über eine Urkunde freuen: Beide Städte haben 2015 eine befristete Auszeichnung als “Europaaktive Kommune“ erhalten, dieser Titel wurde nun vom Land entfristet.

Weitere Infos: www.mbei.nrw

Pressekontakt: Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Nina Heil, Telefon: 0211/837-1399, E-Mail: nina.heil@stk.nrw.de; Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, Telefon: 0211/8618-4338, E-Mail: presse@mhkbg.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet