Aktuelles

Save the date

Verleihung Literaturpreis Ruhr am 28. Oktober in Recklinghausen

Der Literaturpreis Ruhr wird in diesem Jahr am 28. Oktober verliehen. Die Verleihungsgala findet im Festspielhaus Recklinghausen statt, moderiert von Peter Großmann (ARD-Morgenmagazin), Musik von und mit Poetry Slammerin Aylin Celik.

Die Preisträger und Preisträgerinnen in den Kategorien Hauptpreis und Förderpreis werden erst am selben Tag verkündet. Bereits am 25. August wird die Shortlist mit fünf aktuellen Buchtiteln, die für den Hauptpreis nominiert sind, bekanntgegeben.

Über den Literaturpreis Ruhr:

Der Literaturpreis Ruhr ist die wichtigste ideelle wie materielle Auszeichnung für Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die im Ruhrgebiet leben, sowie für Autorinnen und Autoren von außerhalb, die über die Region schreiben. Er wird seit 1986 jährlich vom Regionalverband Ruhr vergeben und vom Literaturbüro Ruhr organisatorisch und konzeptionell betreut.

Der Literaturpreis Ruhr wird in den Kategorien Hauptpreis (dotiert mit 15.000 Euro), Förderpreis (dotiert mit 5000 Euro) und Ehrenpreis (undotiert) verliehen.

In der Kategorie Hauptpreis waren im laufenden Jahr 65 Buchtitel nominiert. Für den Förderpreis gingen 48 gültige Bewerbungen ein.

Weitere Informationen zum Literaturpreis Ruhr, zu Preiskategorien, Jurymitgliedern etc. unter:

www.literaturpreis.rvr.ruhr
www.literaturbuero-ruhr.de

 

Online-Redaktion
Team Medien und Internet