Aktuelles

Marler Stiftung unterstützt Aufbau eines Hospizes in der Stadt

Münster/Marl (idr). In Marl unterstützt jetzt eine neue Stiftung Planung und Aufbau eines Hospizes. Im Klara Hospiz sollen bis zu zehn Patienten aus Marl und den umliegenden Städten im Endstadium ihrer Krankheit begleitet werden. Baubeginn für das Hospiz soll im nächsten Jahr sein. Die jetzt gegründete "Klara Hospiz – Werner Saake Stiftung" ist mit einem Anfangsvermögen von rund 95.000 Euro in Form von Aktien ausgestattet. Infos unter www.brms.nrw.dePressekontakt: Bezirksregierung Münster, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Ulla Lütkehermölle, Telefon: 0251/411-1068, E-Mail: pressestelle@brms.nrw.de

Münster/Marl (idr). In Marl unterstützt jetzt eine neue Stiftung Planung und Aufbau eines Hospizes. Im Klara Hospiz sollen bis zu zehn Patienten aus Marl und den umliegenden Städten im Endstadium ihrer Krankheit begleitet werden. Baubeginn für das Hospiz soll im nächsten Jahr sein.

Die jetzt gegründete "Klara Hospiz – Werner Saake Stiftung" ist mit einem Anfangsvermögen von rund 95.000 Euro in Form von Aktien ausgestattet.

Infos unter www.brms.nrw.de

Pressekontakt: Bezirksregierung Münster, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Ulla Lütkehermölle, Telefon: 0251/411-1068, E-Mail: pressestelle@brms.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet