Aktuelles

Masar-e Scharif sucht Kooperation mit Stadt Essen

Essen (idr). Die afghanische Stadt Masar-e Scharif will mit Essen kooperieren. Die Anfrage von Mohammad Nasir Aini, Bürgermeister der Provinzhauptstadt, ist die erste dieser Art an eine deutsche Großstadt. Übergeben wurde sie heute im Rahmen des zweiten Deutsch-Afghanischen Wirtschaftsforums in Essen. Ziel der Kooperation sollen die Unterstützung und der Austausch im akademischen und technischen Bereich sein. Außerdem will sich Masar-e Scharif die Essener Verwaltung als Vorbild nehmen bei Wiederaufbau und Entwicklung der Stadt. Und es gibt ein großes Interesse an wirtschaftliche Kooperationen mit Unternehmen. Infos: www.dagev.orgPressekontakt: Deutsch-Afghanische Gesellschaft, Pascal Hesse, Telefon: 0201/4517384, E-Mail: pascal.hesse@dagev.org

Essen (idr). Die afghanische Stadt Masar-e Scharif will mit Essen kooperieren. Die Anfrage von Mohammad Nasir Aini, Bürgermeister der Provinzhauptstadt, ist die erste dieser Art an eine deutsche Großstadt. Übergeben wurde sie heute im Rahmen des zweiten Deutsch-Afghanischen Wirtschaftsforums in Essen.

Ziel der Kooperation sollen die Unterstützung und der Austausch im akademischen und technischen Bereich sein. Außerdem will sich Masar-e Scharif die Essener Verwaltung als Vorbild nehmen bei Wiederaufbau und Entwicklung der Stadt. Und es gibt ein großes Interesse an wirtschaftliche Kooperationen mit Unternehmen.

Infos: www.dagev.org

Pressekontakt: Deutsch-Afghanische Gesellschaft, Pascal Hesse, Telefon: 0201/4517384, E-Mail: pascal.hesse@dagev.org

Online-Redaktion
Team Medien und Internet