Aktuelles

Naturerlebniswanderung durch die Üfter Mark

Dorsten (idr). Was wächst denn da? Bei einer Naturerlebniswanderung durch die Üfter Mark am Samstag, 9. Juni, 14 bis 16.30 Uhr, kommen Interessierte der Natur auf die Spur. Unter dem Titel "Bäume, Mythen, Wildkräuter" verspricht die Wanderung unter Leitung von Mareike Hölscher (Naturparkführer Hohe Mark e.V.) spannende Einblicke in das Waldgebiet des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Gemeinsam entdecken die Teilnehmer Pflanzen und ihre Früchte mit allen Sinnen und erfahren, welchen Nutzen sie zu früherer Zeit hatten. Außerdem gibt es allerhand Interessantes und Mythisches über verschiedenene Baumarten zu hören. Treffpunkt für die Erlebniswanderung ist der Wanderparkplatz Emmelkämper Mark, Tüshaus-Mühle, an der Weseler Straße 433 in Dorsten. Die Teilnahme kostet acht Euro pro Person. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig unter Telefon: 01573/1832008 (bis zwei Tage vor der Veranstaltung). Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.Pressekontakt: Naturparkführer Hohe Mark, Mareike Hölscher, Telefon: 01573/1832008, E-Mail: m.hoelscher@hohemarkerleben.de

Dorsten (idr). Was wächst denn da? Bei einer Naturerlebniswanderung durch die Üfter Mark am Samstag, 9. Juni, 14 bis 16.30 Uhr, kommen Interessierte der Natur auf die Spur. Unter dem Titel "Bäume, Mythen, Wildkräuter" verspricht die Wanderung unter Leitung von Mareike Hölscher (Naturparkführer Hohe Mark e.V.) spannende Einblicke in das Waldgebiet des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Gemeinsam entdecken die Teilnehmer Pflanzen und ihre Früchte mit allen Sinnen und erfahren, welchen Nutzen sie zu früherer Zeit hatten. Außerdem gibt es allerhand Interessantes und Mythisches über verschiedenene Baumarten zu hören.

Treffpunkt für die Erlebniswanderung ist der Wanderparkplatz Emmelkämper Mark, Tüshaus-Mühle, an der Weseler Straße 433 in Dorsten. Die Teilnahme kostet acht Euro pro Person. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig unter Telefon: 01573/1832008 (bis zwei Tage vor der Veranstaltung).

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: Naturparkführer Hohe Mark, Mareike Hölscher, Telefon: 01573/1832008, E-Mail: m.hoelscher@hohemarkerleben.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0