Aktuelles

Naturexkursionen auf der Bislicher Insel

Xanten (idr). "Durch die Wälder, durch die Auen" streifen Naturfreunde am Freitag, 26. Juli, bei einer Exkursion mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) auf der Bislicher Insel in Xanten. Christoph Sprave von RVR Ruhr Grün wandert mit den Teilnehmern durch das Naturschutzgebiet mit seinen vielen Tiere und Pflanzen. Los geht's um 14 Uhr. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro. Christoph Sprave leitet ebenfalls einen Fotospaziergang auf der Bislicher Insel. Die vierstündige Veranstaltung am Samstag, 27. Juli, 9 Uhr, richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene, die die eigene Kamera sicher bedienen können. Hinweise zu fotografischen Techniken und zur Bildgestaltung für schöne Naturaufnahmen werden passend zu den jeweiligen Motiven gegeben. Mitzubringen sind eine Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera, Wechselobjektive und ein Stativ. Das Angebot kostet 15 Euro. Einer verbindliche Anmeldung unter 02801/988230 ist notwendig. Woher Namen für Pflanzen und Tiere wie Jakobs-Greiskraut, Mosaikjungfer und Haubentaucher kommen, erfahren Interessierte bei einer Naturführung auf der Bislicher Insel am Samstag, 27. Juli, 14 Uhr. Ilka Weidig von RVR Ruhr Grün beantwortet diese Fragen im Rahmen einer zweistündigen Exkursion durch das Naturschutzgebiet. Wer hat, sollte ein Fernglas mitbringen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro. Treffpunkt für alle Angebote ist das NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten. Bitte beachten: Die Zufahrt zur Bislicher Insel ist derzeit ausschließlich aus Richtung Ginderich möglich. Anreisende müssen dementsprechend mehr Zeit einplanen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Xanten (idr). "Durch die Wälder, durch die Auen" streifen Naturfreunde am Freitag, 26. Juli, bei einer Exkursion mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) auf der Bislicher Insel in Xanten. Christoph Sprave von RVR Ruhr Grün wandert mit den Teilnehmern durch das Naturschutzgebiet mit seinen vielen Tiere und Pflanzen. Los geht's um 14 Uhr. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Christoph Sprave leitet ebenfalls einen Fotospaziergang auf der Bislicher Insel. Die vierstündige Veranstaltung am Samstag, 27. Juli, 9 Uhr, richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene, die die eigene Kamera sicher bedienen können. Hinweise zu fotografischen Techniken und zur Bildgestaltung für schöne Naturaufnahmen werden passend zu den jeweiligen Motiven gegeben. Mitzubringen sind eine Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera, Wechselobjektive und ein Stativ. Das Angebot kostet 15 Euro. Einer verbindliche Anmeldung unter 02801/988230 ist notwendig.

Woher Namen für Pflanzen und Tiere wie Jakobs-Greiskraut, Mosaikjungfer und Haubentaucher kommen, erfahren Interessierte bei einer Naturführung auf der Bislicher Insel am Samstag, 27. Juli, 14 Uhr. Ilka Weidig von RVR Ruhr Grün beantwortet diese Fragen im Rahmen einer zweistündigen Exkursion durch das Naturschutzgebiet. Wer hat, sollte ein Fernglas mitbringen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Treffpunkt für alle Angebote ist das NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten.

Bitte beachten: Die Zufahrt zur Bislicher Insel ist derzeit ausschließlich aus Richtung Ginderich möglich. Anreisende müssen dementsprechend mehr Zeit einplanen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet