Aktuelles

Naturfreunde lernen Geschichte und Klima der Bislicher Insel kennen

Xanten (idr). Die "Geschichte der Bislicher Insel" steht im Mittelpunkt zweier Exkursionen, zu denen der Regionalverband Ruhr (RVR) in dem kommenden Tagen einlädt. Am Samstag, 23. September, sowie am Mittwoch, 27. September, leitet Caroline Weber zwei Rundgänge durch die Auenlandschaft. Beide Veranstaltungen starten um 15 Uhr. Die Teilnehmer erfahren, wie sich der Rhein im Laufe der Jahrtausende durch Naturgewalt und Menschenhand verändert hat. Das Klima steht im Mittelpunkt einer Forschungsreise, die sich an Familien mit Kindern ab zehn Jahren wendet. Am Sonntag, 24. September, 16 bis 18 Uhr, erkunden Groß und Klein mit Messgeräten das lokale Klima auf der Bislicher Insel. Durch die gemachten Erfahrungen sollen sie Vorgänge des Klimawandels besser verstehen. Erwachsene zahlen jeweils fünf, Kinder bis 16 Jahre drei Euro. Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, Xanten. Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums Bislicher Insel ist unter www.naturforum-bislicher-insel.de abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.Pressekontakt: RVR, NaturForum, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Xanten (idr). Die "Geschichte der Bislicher Insel" steht im Mittelpunkt zweier Exkursionen, zu denen der Regionalverband Ruhr (RVR) in dem kommenden Tagen einlädt. Am Samstag, 23. September, sowie am Mittwoch, 27. September, leitet Caroline Weber zwei Rundgänge durch die Auenlandschaft. Beide Veranstaltungen starten um 15 Uhr. Die Teilnehmer erfahren, wie sich der Rhein im Laufe der Jahrtausende durch Naturgewalt und Menschenhand verändert hat.

Das Klima steht im Mittelpunkt einer Forschungsreise, die sich an Familien mit Kindern ab zehn Jahren wendet. Am Sonntag, 24. September, 16 bis 18 Uhr, erkunden Groß und Klein mit Messgeräten das lokale Klima auf der Bislicher Insel. Durch die gemachten Erfahrungen sollen sie Vorgänge des Klimawandels besser verstehen.

Erwachsene zahlen jeweils fünf, Kinder bis 16 Jahre drei Euro. Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, Xanten.

Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums Bislicher Insel ist unter www.naturforum-bislicher-insel.de abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, NaturForum, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0