Aktuelles

Neue Ausgabe von "Metropole Ruhr" richtet Fokus auf die Wissenslandschaft Ruhrgebiet

Essen/Metropole Ruhr (idr). Die Wissenslandschaft des Ruhrgebiet steht im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe des Magazins "Metropole Ruhr. Unterwegs im Ruhrgebiet". In der Titelstory erzählen drei Studenten, warum sie gerne in der Region studieren. Sie nehmen den Leser mit auf einen Streifzug durchs Wittener Wiesenviertel, über den Dortmunder Nordmarkt und zum Essener Grillo-Theater. Im Porträt wird Prof. Dr. Hemmo Meyer vorgestellt, dessen Weg von Yale über Zürich in die Metropole Ruhr führte, wo er jetzt an der Uni Duisburg-Essen in der Genforschung tätig ist. Weitere Themen sind u.a. das neue Quartier Nord der Folkwang Universität auf dem Welterbe Zollverein in Essen, Start-Ups in Dortmund und der Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Wie immer gibt das Magazin außerdem Tipps fürs Reisen und Übernachten in der Metropole Ruhr und weist auf sehenswerte Events hin. Das Heft "Metropole Ruhr" gibt der Regionalverband Ruhr (RVR) gemeinsam mit der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) heraus. Es präsentiert ein facettenreiches Ruhrgebiet, das einlädt, Land und Leute kennenzulernen und mehr über Kultur, Freizeit, Wirtschaft und Wissenschaft einer Metropole der neuen Art zu erfahren. Das Magazin erscheint viermal jährlich im Markt1 Verlag. Es liegt der morgigen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit" bei und wird darüber hinaus mit 100.000 Exemplaren an zahlreichen Orten wie Touristeninfos und Szenelokalen verteilt. Infos und Download: www.magazin.metropole.ruhrPressekontakt: RVR, Margarethe Lavier, Telefon: 0201/2069-214, E-Mail: lavier@rvr-online.de; Markt1 Verlag, Guido Schweiß-Gerwin, Telefon: 0201/1095-273, E-Mail: schweiss-gerwin@markt1-verlag.de

Essen/Metropole Ruhr (idr). Die Wissenslandschaft des Ruhrgebiet steht im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe des Magazins "Metropole Ruhr. Unterwegs im Ruhrgebiet". In der Titelstory erzählen drei Studenten, warum sie gerne in der Region studieren. Sie nehmen den Leser mit auf einen Streifzug durchs Wittener Wiesenviertel, über den Dortmunder Nordmarkt und zum Essener Grillo-Theater.

Im Porträt wird Prof. Dr. Hemmo Meyer vorgestellt, dessen Weg von Yale über Zürich in die Metropole Ruhr führte, wo er jetzt an der Uni Duisburg-Essen in der Genforschung tätig ist. Weitere Themen sind u.a. das neue Quartier Nord der Folkwang Universität auf dem Welterbe Zollverein in Essen, Start-Ups in Dortmund und der Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Wie immer gibt das Magazin außerdem Tipps fürs Reisen und Übernachten in der Metropole Ruhr und weist auf sehenswerte Events hin.

Das Heft "Metropole Ruhr" gibt der Regionalverband Ruhr (RVR) gemeinsam mit der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) heraus. Es präsentiert ein facettenreiches Ruhrgebiet, das einlädt, Land und Leute kennenzulernen und mehr über Kultur, Freizeit, Wirtschaft und Wissenschaft einer Metropole der neuen Art zu erfahren. Das Magazin erscheint viermal jährlich im Markt1 Verlag. Es liegt der morgigen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit" bei und wird darüber hinaus mit 100.000 Exemplaren an zahlreichen Orten wie Touristeninfos und Szenelokalen verteilt.

Infos und Download: www.magazin.metropole.ruhr

Pressekontakt: RVR, Margarethe Lavier, Telefon: 0201/2069-214, E-Mail: lavier@rvr-online.de; Markt1 Verlag, Guido Schweiß-Gerwin, Telefon: 0201/1095-273, E-Mail: schweiss-gerwin@markt1-verlag.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet