Aktuelles

NRW feiert mit Symposium in Essen den Auftakt zum Bauhaus-Jubiläum

Essen (idr). Das Symposion "Die Welt neu denken", das am 13. und 14. September auf dem Welterbe Zollverein stattfindet, bildet den programmatischen Auftakt zum NRW-Programm 2018 bis 2020 anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf Neuem Bauen in Rheinland und Westfalen sowie auf dem Verhältnis von Bauen und Demokratie. Außerdem wird das Bauhaus im Kontext der Industriekultur gewürdigt. Ausrichter des Symposiums sind das NRW-Kulturministerium, die Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe, die Architektenkammer NRW und das An-Institut Moderne im Rheinland der Heinrich-Heine-Universität. 1919 gründete Walter Gropius das Staatliche Bauhaus in Weimar und damit eine der weltweit einflussreichsten Institutionen der Moderne für Architektur, Kunst und Design. Programm und Anmeldung: www.bauhaus100-im-westen.dePressekontakt: LVR, Birgit Ströter, Telefon: 0221/809-7711, E-Mail: birgit.stroeter@lvr.de; LWL, Frank Tafertshofer, Telefon: 0251/591-235, E-Mail: frank.tafertshofer@lwl.org

Essen (idr). Das Symposion "Die Welt neu denken", das am 13. und 14. September auf dem Welterbe Zollverein stattfindet, bildet den programmatischen Auftakt zum NRW-Programm 2018 bis 2020 anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf Neuem Bauen in Rheinland und Westfalen sowie auf dem Verhältnis von Bauen und Demokratie. Außerdem wird das Bauhaus im Kontext der Industriekultur gewürdigt.

Ausrichter des Symposiums sind das NRW-Kulturministerium, die Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe, die Architektenkammer NRW und das An-Institut Moderne im Rheinland der Heinrich-Heine-Universität.

1919 gründete Walter Gropius das Staatliche Bauhaus in Weimar und damit eine der weltweit einflussreichsten Institutionen der Moderne für Architektur, Kunst und Design.

Programm und Anmeldung: www.bauhaus100-im-westen.de

Pressekontakt: LVR, Birgit Ströter, Telefon: 0221/809-7711, E-Mail: birgit.stroeter@lvr.de; LWL, Frank Tafertshofer, Telefon: 0251/591-235, E-Mail: frank.tafertshofer@lwl.org

Online-Redaktion
Team Medien und Internet