Aktuelles

NRW-Ministerpräsident Laschet stellt der RVR-Verbandsversammlung Ruhr-Konferenz-Pläne vor

Metropole Ruhr (idr). NRW-Ministerpräsident Armin Laschet wird die geplante Ruhr-Konferenz in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) vorstellen. Der Landeschef hat seine Teilnahme an einer Sondersitzung des Gremiums zugesagt. Damit reagierte Laschet auf eine dringende Bitte des Gelsenkirchener Oberbürgermeisters Frank Baranowski, die demokratisch gewählten Vertreterinnen und Vertreter des Ruhrgebiets im Rahmen der Planungen einzubeziehen. Einen Termin für Sitzung gibt es noch nicht.Pressekontakt: Stadt Gelsenkirchen, Pressestelle, Martin Schulmann, Telefon: 0209/169-2374, E-Mail: pressestelle@gelsenkirchen.de; RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Metropole Ruhr (idr). NRW-Ministerpräsident Armin Laschet wird die geplante Ruhr-Konferenz in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) vorstellen. Der Landeschef hat seine Teilnahme an einer Sondersitzung des Gremiums zugesagt. Damit reagierte Laschet auf eine dringende Bitte des Gelsenkirchener Oberbürgermeisters Frank Baranowski, die demokratisch gewählten Vertreterinnen und Vertreter des Ruhrgebiets im Rahmen der Planungen einzubeziehen.

Einen Termin für Sitzung gibt es noch nicht.

Pressekontakt: Stadt Gelsenkirchen, Pressestelle, Martin Schulmann, Telefon: 0209/169-2374, E-Mail: pressestelle@gelsenkirchen.de; RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet