Aktuelles

NRW-Streetbasketball-Tour startet in Oberhausen

Metropole Ruhr (idr). Die mittlerweile 25. NRW-Streetbasketball-Tour feiert ihren Auftakt am 16. Juni in Oberhausen. Drei Wochen lang macht sie anschließend in 16 Städten Station, bevor das Finale am 7. Juli in Recklinghausen ausgetragen wird. Zu den Veranstaltungsorten gehören u.a. Hamm, Herten, Dortmund und Essen. Die Tour gehört zu den beliebtesten Breitensportveranstaltungen des Landes. Mehr als 130.000 Spieler nahmen bislang daran teil. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus zusammenzubringen. Die Tour wird vom Westdeutschen Basketball-Verband (WBV) organisiert und durch die Trägergemeinschaft mit Staatskanzlei NRW, NRW-Familienministerium, AOK-Landesverbänden Nordwest und Rheinland/Hamburg, Sportjugend NRW sowie WBV finanziert. Infos: www.nrw-tour.dePressekontakt: NRW-Staatskanzlei, Pressestelle, Telefon: 0211/837-1134, -1405, E-Mail: presse@stk.nrw.de

Metropole Ruhr (idr). Die mittlerweile 25. NRW-Streetbasketball-Tour feiert ihren Auftakt am 16. Juni in Oberhausen. Drei Wochen lang macht sie anschließend in 16 Städten Station, bevor das Finale am 7. Juli in Recklinghausen ausgetragen wird. Zu den Veranstaltungsorten gehören u.a. Hamm, Herten, Dortmund und Essen. Die Tour gehört zu den beliebtesten Breitensportveranstaltungen des Landes. Mehr als 130.000 Spieler nahmen bislang daran teil. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus zusammenzubringen.

Die Tour wird vom Westdeutschen Basketball-Verband (WBV) organisiert und durch die Trägergemeinschaft mit Staatskanzlei NRW, NRW-Familienministerium, AOK-Landesverbänden Nordwest und Rheinland/Hamburg, Sportjugend NRW sowie WBV finanziert.

Infos: www.nrw-tour.de

Pressekontakt: NRW-Staatskanzlei, Pressestelle, Telefon: 0211/837-1134, -1405, E-Mail: presse@stk.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet