Aktuelles

Peter Wawerzinek kommt als "poet in residence" an die Uni Duisburg-Essen

Essen (idr). Der Autor und Künstler Peter Wawerzinek ist der neue "poet in residence" an der Universität Duisburg-Essen. Vom 11. bis 15. Juni wird der Schriftsteller in der Fakultät für Geisteswissenschaften zu Gast sein, öffentliche Lesungen halten, mit Studierenden arbeiten und einen Einblick in den Literaturbetrieb bieten. Peter Wawerzinek stammt aus Rostock und war in den Achtzigerjahren als Performance-Künstler und Lyriker aktiv. Nach der Wende veröffentlichte er eine Sammlung von Parodien zur DDR-Literatur, danach skurrile, experimentelle Prosatexte. Wawerzinek schreibt auch Hörspiele und journalistische Texte. Er wurde u.a. mit dem Deutschen Kritikerpreis für Literatur (1991) und dem Ingeborg-Bachmann-Preis (2010) ausgezeichnet.Pressekontakt: Uni Duisburg/Essen, Literaturwissenschaft / Literatur und Medienpraxis (LuM), Dr. Andreas Erb, Telefon: 0201/183-2023, E-Mail: andreas.erb@uni-due.de

Essen (idr). Der Autor und Künstler Peter Wawerzinek ist der neue "poet in residence" an der Universität Duisburg-Essen. Vom 11. bis 15. Juni wird der Schriftsteller in der Fakultät für Geisteswissenschaften zu Gast sein, öffentliche Lesungen halten, mit Studierenden arbeiten und einen Einblick in den Literaturbetrieb bieten.

Peter Wawerzinek stammt aus Rostock und war in den Achtzigerjahren als Performance-Künstler und Lyriker aktiv. Nach der Wende veröffentlichte er eine Sammlung von Parodien zur DDR-Literatur, danach skurrile, experimentelle Prosatexte. Wawerzinek schreibt auch Hörspiele und journalistische Texte. Er wurde u.a. mit dem Deutschen Kritikerpreis für Literatur (1991) und dem Ingeborg-Bachmann-Preis (2010) ausgezeichnet.

Pressekontakt: Uni Duisburg/Essen, Literaturwissenschaft / Literatur und Medienpraxis (LuM), Dr. Andreas Erb, Telefon: 0201/183-2023, E-Mail: andreas.erb@uni-due.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0