Aktuelles

Pilgerweg durch das Bistum Essen wird im September eröffnet

Essen (idr). Alle (fünf) Wege führen zum Essener Dom: Ein neuer Pilgerweg verbindet Regionen des Ruhrbistums mit dem Essener Dom. Insgesamt 200 Kilometer Strecke werden ausgewiesen. Auf fünf ausgezeichneten Wegen geht es aus dem Sauerland, vom Rhein, aus dem nördlichen Ruhrgebiet oder dem Essener Süden bis zum Essener Dom und in umgekehrter Richtung. Start- bzw. Zielpunkte sind Meinerzhagen, Gelsenkirchen, Bottrop, Duisburg und Essen-Heidhausen. Derzeit werden die Wege von freiwilligen Helfern markiert. Die offizielle Eröffnung ist für den 23. September geplant. Infos unter pilgerweg.bistum-essen.dePressekontakt: Bistum Essen, Stabsabteilung Kommunikation, Simon Wiggen, Telefon: 0201/2204-263, E-Mail: simon.wiggen@bistum-essen.de

Essen (idr). Alle (fünf) Wege führen zum Essener Dom: Ein neuer Pilgerweg verbindet Regionen des Ruhrbistums mit dem Essener Dom. Insgesamt 200 Kilometer Strecke werden ausgewiesen. Auf fünf ausgezeichneten Wegen geht es aus dem Sauerland, vom Rhein, aus dem nördlichen Ruhrgebiet oder dem Essener Süden bis zum Essener Dom und in umgekehrter Richtung. Start- bzw. Zielpunkte sind Meinerzhagen, Gelsenkirchen, Bottrop, Duisburg und Essen-Heidhausen.

Derzeit werden die Wege von freiwilligen Helfern markiert. Die offizielle Eröffnung ist für den 23. September geplant.

Infos unter pilgerweg.bistum-essen.de

Pressekontakt: Bistum Essen, Stabsabteilung Kommunikation, Simon Wiggen, Telefon: 0201/2204-263, E-Mail: simon.wiggen@bistum-essen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet