Aktuelles

Private Dresdener Universität will Dependance in Lünen eröffnen

Lünen (idr). Lünen im Kreis Unna könnte schon ab Herbst Hochschulstandort werden. Die private Dresden International University beabsichtigt, sich mit einer Dependance in der Stadt anzusiedeln. Dort soll ein "Campus Gesundheitswirtschaft Lünen" entstehen. Geplant sind Bachelor- und Master-Studiengänge, ausbildungsbegleitendes Studium sowie die Qualifizierung von Pflegekräften und Physiotherapeuten in den unterschiedlichsten Disziplinen. Hinzu kommen Forschungsaufträge externer Anbieter von Gesundheitsleistungen. Schon im Oktober sei es möglich, so die Universität, die ersten Studiengänge anzubieten. Die Lehrveranstaltungen sollen zunächst im alten Verwaltungsgebäude des früheren Schlachthofes stattfinden, später in Seminargebäuden, die auf dem Areal neu entstehen. Infos: www.luenen-nachrichten.dePressekontakt: Stadt Lünen, Pressestelle, Telefon: 02306/104-1501, -1539, E-Mail: pressestelle@luenen.de

Lünen (idr). Lünen im Kreis Unna könnte schon ab Herbst Hochschulstandort werden. Die private Dresden International University beabsichtigt, sich mit einer Dependance in der Stadt anzusiedeln. Dort soll ein "Campus Gesundheitswirtschaft Lünen" entstehen. Geplant sind Bachelor- und Master-Studiengänge, ausbildungsbegleitendes Studium sowie die Qualifizierung von Pflegekräften und Physiotherapeuten in den unterschiedlichsten Disziplinen. Hinzu kommen Forschungsaufträge externer Anbieter von Gesundheitsleistungen.

Schon im Oktober sei es möglich, so die Universität, die ersten Studiengänge anzubieten. Die Lehrveranstaltungen sollen zunächst im alten Verwaltungsgebäude des früheren Schlachthofes stattfinden, später in Seminargebäuden, die auf dem Areal neu entstehen.

Infos: www.luenen-nachrichten.de

Pressekontakt: Stadt Lünen, Pressestelle, Telefon: 02306/104-1501, -1539, E-Mail: pressestelle@luenen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet