Aktuelles

Programm der Duisburger Filmwoche steht

Duisburg (idr). "Handeln" - unter diesem Motto steht das Programm der 42. Duisburger Filmwoche. Vom 5. bis 11. November präsentiert das Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms 23 Streifen. Als Eröffnungsfilm wird "Kulenkampffs Schuhe" von Regina Schilling gezeigt. Der Streifen arbeitet deutsche Geschichte anhand der Geschichte dreier Showmaster und der Familie der Filmemacherin auf. Ein Schwerpunkt des Programms liegt auf dem Entstehen von Öffentlichkeit als Ort der Verständigung und der Entwicklung von Meinungen und Haltungen. Weitere Themen sind die Beziehung des Menschen zur Natur, das prekäre Leben von Menschen am Rande der Gesellschaft und das nach wie vor prägende Thema der Migration. Infos: www.duisburger-filmwoche.dePressekontakt: Duisburger Filmwoche, Alexander Scholz, Telefon: 0203/283-4171, E-Mail: scholz@duisburger-filmwoche.de

Duisburg (idr). "Handeln" - unter diesem Motto steht das Programm der 42. Duisburger Filmwoche. Vom 5. bis 11. November präsentiert das Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms 23 Streifen. Als Eröffnungsfilm wird "Kulenkampffs Schuhe" von Regina Schilling gezeigt. Der Streifen arbeitet deutsche Geschichte anhand der Geschichte dreier Showmaster und der Familie der Filmemacherin auf.

Ein Schwerpunkt des Programms liegt auf dem Entstehen von Öffentlichkeit als Ort der Verständigung und der Entwicklung von Meinungen und Haltungen. Weitere Themen sind die Beziehung des Menschen zur Natur, das prekäre Leben von Menschen am Rande der Gesellschaft und das nach wie vor prägende Thema der Migration.

Infos: www.duisburger-filmwoche.de

Pressekontakt: Duisburger Filmwoche, Alexander Scholz, Telefon: 0203/283-4171, E-Mail: scholz@duisburger-filmwoche.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet