Aktuelles

RAG Montan Immobilien verkauft letztes Grundstück im Gewerbegebiet Gneisenau-Süd

Dortmund (idr). Die RAG Montan Immobilien hat das letzte Grundstück im Gewerbegebiet auf dem ehemaligen Zechenareal Gneisenau-Süd in Dortmund-Derne verkauft. Der Verkauf markiert den Abschluss eines Kooperationsprojektes: Die 1996 von Stadt und RAG Montan Immobilien eigens zur Erschließung dieser Teilfläche gegründete Projektgesellschaft kann nun abgewickelt werden. 70.000 Quadratmeter Nettogesamtfläche aus dem Bestand des RAG-Konzerns wurden vermarktet. Insgesamt wurden 6,8 Millionen Euro in das Vorhaben investiert. Das Gewerbegebiet ist ein Baustein des umfangreichen Stadtentwicklungskonzeptes auf der Montanbrache im Stadtteil Derne. Ziel von Stadt und RAG Montan Immobilien war es, ein zukunftsfähiges Quartier zu schaffen, das die Bereiche Leben, Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Erholung verbindet. Infos: www.rag-montan-immobilien.dePressekontakt: RAG Montan Immobilien GmbH, Stephan Conrad, Telefon: 0201/378-1872, E-Mail: stephan.conrad@rag-montan-immobilien.de

Dortmund (idr). Die RAG Montan Immobilien hat das letzte Grundstück im Gewerbegebiet auf dem ehemaligen Zechenareal Gneisenau-Süd in Dortmund-Derne verkauft. Der Verkauf markiert den Abschluss eines Kooperationsprojektes: Die 1996 von Stadt und RAG Montan Immobilien eigens zur Erschließung dieser Teilfläche gegründete Projektgesellschaft kann nun abgewickelt werden. 70.000 Quadratmeter Nettogesamtfläche aus dem Bestand des RAG-Konzerns wurden vermarktet. Insgesamt wurden 6,8 Millionen Euro in das Vorhaben investiert.

Das Gewerbegebiet ist ein Baustein des umfangreichen Stadtentwicklungskonzeptes auf der Montanbrache im Stadtteil Derne. Ziel von Stadt und RAG Montan Immobilien war es, ein zukunftsfähiges Quartier zu schaffen, das die Bereiche Leben, Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Erholung verbindet.

Infos: www.rag-montan-immobilien.de

Pressekontakt: RAG Montan Immobilien GmbH, Stephan Conrad, Telefon: 0201/378-1872, E-Mail: stephan.conrad@rag-montan-immobilien.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0