Aktuelles

Red Dot Jury kürt die besten Marken und Kreativarbeiten des Jahres

Essen (idr). Die besten Marken und Kreativarbeiten des Jahres hat die Jury des "Red Dot Award: Brands & Communication Design 2020" unter fast 7.000 Projekten ausgewählt. Der schwedische Autohersteller "Polestar" erhält die höchste Auszeichnung "Red Dot: Brand of the Year" für seinen herausragenden Markenauftritt. In der Sparte "Communication Design" bleibt es bis Ende Oktober spannend: Erst dann wird bekannt gegeben, wer mit einem "Red Dot: Grand Prix" prämiert wird. Dann wird auch veröffentlicht, welche Nachwuchsdesigner sich über den mit 10.000 Euro dotierten "Red Dot: Junior Prize" freuen dürfen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 854 der angemeldeten Marken und Kommunikationsarbeiten mit einem Red Dot ausgezeichnet. Die Jury vergab den "Red Dot: Best of the Best" für sehr hohe Designqualität nur 55 Mal – das entspricht lediglich 0,8 Prozent der Einreichungen. Ab Oktober werden alle ausgezeichneten Marken und Kommunikationsarbeiten in der Online-Ausstellung auf der Red Dot-Website präsentiert. Infos unter www.red-dot.orgPressekontakt: Red Dot Design Award, PR & Communications, Julia Hesse, Telefon: 0201/838885-58, E-Mail: j.hesse@red-dot.de

Essen (idr). Die besten Marken und Kreativarbeiten des Jahres hat die Jury des "Red Dot Award: Brands & Communication Design 2020" unter fast 7.000 Projekten ausgewählt. Der schwedische Autohersteller "Polestar" erhält die höchste Auszeichnung "Red Dot: Brand of the Year" für seinen herausragenden Markenauftritt. In der Sparte "Communication Design" bleibt es bis Ende Oktober spannend: Erst dann wird bekannt gegeben, wer mit einem "Red Dot: Grand Prix" prämiert wird. Dann wird auch veröffentlicht, welche Nachwuchsdesigner sich über den mit 10.000 Euro dotierten "Red Dot: Junior Prize" freuen dürfen.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 854 der angemeldeten Marken und Kommunikationsarbeiten mit einem Red Dot ausgezeichnet. Die Jury vergab den "Red Dot: Best of the Best" für sehr hohe Designqualität nur 55 Mal – das entspricht lediglich 0,8 Prozent der Einreichungen.

Ab Oktober werden alle ausgezeichneten Marken und Kommunikationsarbeiten in der Online-Ausstellung auf der Red Dot-Website präsentiert.

Infos unter www.red-dot.org

Pressekontakt: Red Dot Design Award, PR & Communications, Julia Hesse, Telefon: 0201/838885-58, E-Mail: j.hesse@red-dot.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet