Aktuelles

Reiseziel Metropole Ruhr: Ankünfte und Übernachtungen steigen weiter an

Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Der Tourismus in der Metropole Ruhr wächst: Zehn Prozent mehr ausländische Gäste kamen im ersten Halbjahr 2017 in die Region. Besonders stark war der Monat Mai: 13 Prozent mehr Gästeankünfte und Übernachtungen wurden im Ruhrgebiet gezählt. In der ersten Jahreshälfte 2017 reisten 2.006.503 Menschen in die Region. Somit verzeichnet die Metropole Ruhr im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 knapp 7,6 Prozent mehr Gästeankünfte. Mit 3.858.882 Übernachtungen liegt die Zahl 5,4 Prozent über den Werten des Vorjahres. Besonders erfreulich sind die Übernachtungszahlen der ausländischen Gäste. So übertraf sowohl die Zahl der Übernachtungen mit 643.671 (plus 6,9 Prozent) als auch die der Ankünfte mit 348.843 (plus 10,0 Prozent) deutlich die Vorjahreswerte. HINWEIS an die Redaktionen: Die Zahlen werden monatlich von IT.NRW veröffentlicht. Die Beherbergungsstatistik für die Metropole Ruhr wird im Gegensatz zum IT.NRW von der Ruhr Tourismus GmbH inklusive der Zahlen vom Kreis Wesel und der Stadt Duisburg aufbereitet. Weitere Infos unter www.ruhr-tourismus.dePressekontakt: RTG, Sarah Thönneßen, Telefon: 0208/89959111, E-Mail: s.thoennessen@ruhr-tourismus.de

Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Der Tourismus in der Metropole Ruhr wächst: Zehn Prozent mehr ausländische Gäste kamen im ersten Halbjahr 2017 in die Region. Besonders stark war der Monat Mai: 13 Prozent mehr Gästeankünfte und Übernachtungen wurden im Ruhrgebiet gezählt.

In der ersten Jahreshälfte 2017 reisten 2.006.503 Menschen in die Region. Somit verzeichnet die Metropole Ruhr im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 knapp 7,6 Prozent mehr Gästeankünfte. Mit 3.858.882 Übernachtungen liegt die Zahl 5,4 Prozent über den Werten des Vorjahres.

Besonders erfreulich sind die Übernachtungszahlen der ausländischen Gäste. So übertraf sowohl die Zahl der Übernachtungen mit 643.671 (plus 6,9 Prozent) als auch die der Ankünfte mit 348.843 (plus 10,0 Prozent) deutlich die Vorjahreswerte.

HINWEIS an die Redaktionen: Die Zahlen werden monatlich von IT.NRW veröffentlicht. Die Beherbergungsstatistik für die Metropole Ruhr wird im Gegensatz zum IT.NRW von der Ruhr Tourismus GmbH inklusive der Zahlen vom Kreis Wesel und der Stadt Duisburg aufbereitet.

Weitere Infos unter www.ruhr-tourismus.de

Pressekontakt: RTG, Sarah Thönneßen, Telefon: 0208/89959111, E-Mail: s.thoennessen@ruhr-tourismus.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet