Aktuelles

Ruhrgebiet begrüßte im ersten Halbjahr mehr Gäste

Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Der Tourismus in der Metropole Ruhr wächst weiter, das belegen die aktuellen Gästezahlen. Die Beherbergungsbetriebe in der Region verzeichneten in den ersten sechs Monaten des Jahres 3,9 Millionen Übernachtungen. 1,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das hat die Ruhr Tourismus GmbH aus aktuellen Daten des Landesamtes IT.NRW errechnet. Auch die Zahl der Gästeankünfte ist um 1,3 Prozent auf 2.032.660 gestiegen. Besonders erfreulich sei das Plus bei den Übernachtungen ausländischer Gäste im Juni. Über 9,6 Prozent mehr ausländische Gäste zählte die Region in diesem Monat. Die Nachfrage nach Rad- und Kultururlaub in der Region sei besonders hoch gewesen, bestätigte RTG-Geschäftsführer Axel Biermann. HINWEIS AN DIE REDAKTIONEN: Die Zahlen werden monatlich von IT.NRW veröffentlicht. Die Beherbergungsstatistik für die Metropole Ruhr wird im Gegensatz zu IT.NRW von der Ruhr Tourismus GmbH inklusive der Zahlen vom Kreis Wesel und der Stadt Duisburg aufbereitet. Infos unter www.ruhr-tourismus.dePressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Sarah Thönneßen, Telefon: 0208/89959-111, E-Mail: s.thoennessen@ruhr-tourismus.de

Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Der Tourismus in der Metropole Ruhr wächst weiter, das belegen die aktuellen Gästezahlen. Die Beherbergungsbetriebe in der Region verzeichneten in den ersten sechs Monaten des Jahres 3,9 Millionen Übernachtungen. 1,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das hat die Ruhr Tourismus GmbH aus aktuellen Daten des Landesamtes IT.NRW errechnet.

Auch die Zahl der Gästeankünfte ist um 1,3 Prozent auf 2.032.660 gestiegen. Besonders erfreulich sei das Plus bei den Übernachtungen ausländischer Gäste im Juni. Über 9,6 Prozent mehr ausländische Gäste zählte die Region in diesem Monat. Die Nachfrage nach Rad- und Kultururlaub in der Region sei besonders hoch gewesen, bestätigte RTG-Geschäftsführer Axel Biermann.

HINWEIS AN DIE REDAKTIONEN: Die Zahlen werden monatlich von IT.NRW veröffentlicht. Die Beherbergungsstatistik für die Metropole Ruhr wird im Gegensatz zu IT.NRW von der Ruhr Tourismus GmbH inklusive der Zahlen vom Kreis Wesel und der Stadt Duisburg aufbereitet.

Infos unter www.ruhr-tourismus.de

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Sarah Thönneßen, Telefon: 0208/89959-111, E-Mail: s.thoennessen@ruhr-tourismus.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet