Aktuelles

RVR bittet zum PicknickSlam Emscher Landschaftspark in den Westpark Bochum

Bochum (idr). Am Samstag, 29. Juli, geht es im Westpark Bochum um die Wurst - und das im doppelten Sinn: Beim PicknickSlam Emscher Landschaftspark 2017 treten Poetry Slammer mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an, während es sich das Publikum beim gemütlichen Picknick gut gehen lässt. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert der Regionalverband Ruhr (RVR) wieder den Kampf um die Dichterkrone als Teil seines Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark. Um die Gunst des Publikums wetteifern in diesem Jahr: Der dreifache hessische Poetry-Slam-Landesmeister Marvin Ruppert (Köln), die Gewinnerin des ZDFkultur-Poetry Slams 2012 Anke Fuchs (Bonn), die Finalistin der NRW-Meisterschaften 2015 und 2016 Luca Swieter (Aachen), der Finalist der NRW-Meisterschaft 2016 Björn Gögge (Krefeld) und Poetry Slammer und Moderator Malte Küppers (Duisburg). Der Eintritt zum PicknickSlam Emscher Landschaftspark ist frei. Glas, Grillen und offenes Feuer sind nicht erlaubt. Das Mitbringen von Alkohol ist untersagt. Wer keinen eigenen Picknickkorb in den Emscher Landschaftspark mitbringen will, kann vor Ort kleine Speisen und Getränke kaufen. Los geht es um 19 Uhr. Mit dem Programm "Unter freiem Himmel", das mehr als 85 Picknicks, Touren und weitere Veranstaltungen umfasst, will der RVR den Emscher Landschaftspark bekannter machen. Noch bis zum 31. Oktober gibt es zahlreiche Angebote in Europas größtem Regionalpark. Infos unter www.emscherlandschaftspark.rvr.ruhr HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Unter www.presse.rvr.ruhr finden Sie die ausführliche Pressemitteilung und Fotomaterial. Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.Pressekontakt: Regionalverband Ruhr, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail klask@rvr-online.de

Bochum (idr). Am Samstag, 29. Juli, geht es im Westpark Bochum um die Wurst - und das im doppelten Sinn: Beim PicknickSlam Emscher Landschaftspark 2017 treten Poetry Slammer mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an, während es sich das Publikum beim gemütlichen Picknick gut gehen lässt. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert der Regionalverband Ruhr (RVR) wieder den Kampf um die Dichterkrone als Teil seines Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark.

Um die Gunst des Publikums wetteifern in diesem Jahr: Der dreifache hessische Poetry-Slam-Landesmeister Marvin Ruppert (Köln), die Gewinnerin des ZDFkultur-Poetry Slams 2012 Anke Fuchs (Bonn), die Finalistin der NRW-Meisterschaften 2015 und 2016 Luca Swieter (Aachen), der Finalist der NRW-Meisterschaft 2016 Björn Gögge (Krefeld) und Poetry Slammer und Moderator Malte Küppers (Duisburg).

Der Eintritt zum PicknickSlam Emscher Landschaftspark ist frei. Glas, Grillen und offenes Feuer sind nicht erlaubt. Das Mitbringen von Alkohol ist untersagt. Wer keinen eigenen Picknickkorb in den Emscher Landschaftspark mitbringen will, kann vor Ort kleine Speisen und Getränke kaufen. Los geht es um 19 Uhr.

Mit dem Programm "Unter freiem Himmel", das mehr als 85 Picknicks, Touren und weitere Veranstaltungen umfasst, will der RVR den Emscher Landschaftspark bekannter machen. Noch bis zum 31. Oktober gibt es zahlreiche Angebote in Europas größtem Regionalpark.

Infos unter www.emscherlandschaftspark.rvr.ruhr

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Unter www.presse.rvr.ruhr finden Sie die ausführliche Pressemitteilung und Fotomaterial. Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Pressekontakt: Regionalverband Ruhr, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail klask@rvr-online.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet