Aktuelles

TourTipp

RVR legt Freizeitkarte für das Ruhrtal neu auf

Weitläufige Wiesen, heimische Wälder, Flussauenlandschaft: Das Ruhrtal zählt mit seiner landschaftlichen Schönheit zu einem der schönsten Flecken des Ruhrgebiets. Die neu gestaltete Freizeitkarte "TourTipp Ruhrtal" des Regionalverbandes Ruhr (RVR) lädt bewegungsfreudige Menschen dazu ein, das beliebte Erholungsgebiet im Süden der Metropole Ruhr zu Fuß oder mit dem Rad zu entdecken.

Die Karte bildet im Maßstab 1 : 20.000 das gesamte Wegenetz zwischen Mülheim an der Ruhr und Hattingen ab. Hauptwanderstrecken wie der Baldeneysteig oder Teile des Ruhrhöhenwegs sind besonders hervorgehoben. Für Radfahrerinnen und Radfahrer zeigt die Karte das touristische Radroutennetz radrevier.ruhr inklusive der Knotenpunkte. Teile des Ruhrtalradwegs sowie weitere Premiumwege sind explizit gekennzeichnet.

Unter der Überschrift "Tipps und Tops" werden Freizeitstätten und Ausflugsziele vorgestellt, wie z. B. der Baldeneysee. Hinweise auf Wanderparkplätze, Einkehrmöglichkeiten, Grill- und Rastplätze runden das Informationsangebot ab.

Nicht nur das Ruhrtal lädt zu Outdoor-Aktivitäten in der Natur ein. Das Ruhrgebiet hat weitere sehenswerte Naturschutz- und Waldgebiete, die sich für Ausflüge eignen. Besonders attraktiv sind hierfür die Haard, die Elfringhauser Schweiz, die Hohe Mark sowie die Kirchheller Heide. Auch für diese Ausflugsziele bietet der RVR "TourTipp"-Broschüren an.

Die neue Freizeitkarte "TourTipp: Ruhrtal" ist ab sofort im Taschenformat für sechs Euro im Buchhandel sowie bei der Tourist-Info Essen erhältlich oder kann über den Onlineshop des RVR bestellt werden.

RVR - Shop

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0