Aktuelles

RVR präsentiert sich bei Essener Ausbildungsmesse mit eigenem Stand

Essen (idr). Über die verschiedenen Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst können sich Schüler auf der 3. "Messe der Behörden für Ausbildung, Studium und Beruf" am Dienstag, 26. Juni, im Foyer des Essener Rathauses informieren. Der Regionalverband Ruhr (RVR) nimmt an dieser Ausbildungsmesse teil, um seine Ausbildungsberufe u.a. als Forstwirt und Vermessungstechniker vorzustellen. Von der Feuerwehr bis zum Zoll reicht das Spektrum der teilnehmenden Behörden. Fast 20 Einrichtungen sind mit dabei. Die Schüler und deren Eltern haben von 15 bis 18 Uhr Gelegenheit, sich über Einstellungsvoraussetzungen, Ausbildungen und Arbeitsmöglichkeiten zu informieren. Der Eintritt ist frei.Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Essen (idr). Über die verschiedenen Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst können sich Schüler auf der 3. "Messe der Behörden für Ausbildung, Studium und Beruf" am Dienstag, 26. Juni, im Foyer des Essener Rathauses informieren. Der Regionalverband Ruhr (RVR) nimmt an dieser Ausbildungsmesse teil, um seine Ausbildungsberufe u.a. als Forstwirt und Vermessungstechniker vorzustellen.

Von der Feuerwehr bis zum Zoll reicht das Spektrum der teilnehmenden Behörden. Fast 20 Einrichtungen sind mit dabei. Die Schüler und deren Eltern haben von 15 bis 18 Uhr Gelegenheit, sich über Einstellungsvoraussetzungen, Ausbildungen und Arbeitsmöglichkeiten zu informieren. Der Eintritt ist frei.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet