Aktuelles

Schlosstheater Moers: "Literarische Soforthilfe" per Telefon

Moers (idr). Im "kleinen Lockdown" im November leistet das Schlosstheater Moers "Literarische Soforthilfe": Die Ensemblemitglieder lesen am 13. November am Telefon Lyrik, Prosa, Liebesbriefe, Gruselgeschichten oder kurze Theatermonologe vor. Jeder Schauspieler hat dafür ein eigenes Paket mit Lieblingstexten zusammengestellt. 36 Telefontermine können gebucht werden. Das Schlosstheater reagiert mit der Aktion auf die erneute Theaterschließung. Weitere coronataugliche Formate sind in Planung. Infos: www.schlosstheater-moers.dePressekontakt: Schlosstheater Moers, E-Mail: viola.koester@schlosstheater-moers.de, larissa.bischoff@schlosstheater-moers.de

Moers (idr). Im "kleinen Lockdown" im November leistet das Schlosstheater Moers "Literarische Soforthilfe": Die Ensemblemitglieder lesen am 13. November am Telefon Lyrik, Prosa, Liebesbriefe, Gruselgeschichten oder kurze Theatermonologe vor. Jeder Schauspieler hat dafür ein eigenes Paket mit Lieblingstexten zusammengestellt. 36 Telefontermine können gebucht werden.

Das Schlosstheater reagiert mit der Aktion auf die erneute Theaterschließung. Weitere coronataugliche Formate sind in Planung.

Infos: www.schlosstheater-moers.de

Pressekontakt: Schlosstheater Moers, E-Mail: viola.koester@schlosstheater-moers.de, larissa.bischoff@schlosstheater-moers.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet