Aktuelles

Segway-Tour und Ausstellung locken auf die Halde Hoheward

Recklinghausen/Herten (idr). Auf zwei Beinen oder zwei Rädern - die Halde Hoheward lockt am kommenden Sonntag, 6. August, Besucher wieder mit besonderen Angeboten. Abenteuerlustige können die Halde per Segway erkunden. Die zweieinhalbstündige Tour führt vom Doncaster-Platz an der Ewaldstraße durch den Landschaftspark Hoheward hinauf zum Haldengipfel. Nach dem grandiosen Rundblick über die Metropole Ruhr geht es bergab zurück zum Ausgangspunkt, der Zeche Ewald. Das Besondere: Vor dem Start der Segway-Tour statten die Teilnehmer der noch im Aufbau befindlichen Ausstellung Motorworld auf Ewald einen Besuch ab. Dazu gibt es Insider-Infos darüber, was in in den kommenden Jahren hier alles entstehen soll. Die Tour beginnt um 10 Uhr mit der Stippvisite in den Räumlichkeiten der Motorworld. Ab ca. 10.30 Uhr geht es nach einer Einweisung auf die Segways. Die Tour führt Regio Guide-Ruhr Robert Herzog. Für die Teilnahme an der Segway-Tour ist das Mindestalter 15 Jahre, und es ist das Mitführen der Mofa-Prüfbescheinigung bzw. des Führerscheines notwendig. Tickets kosten 62 Euro pro Person. Buchung unter www.regioguide.ruhr. Wer lieber auf zwei Beinen unterwegs ist, dem bietet sich am Nachmittag die Gelegenheit. Ab 14 Uhr lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zur Führung durch die interaktive Ausstellung "Neue Horizonte – Auf den Spuren der Zeit", präsentiert vom Besucherzentrum Hoheward, in der Lohn- und Lichthalle der Zeche Ewald. Exponate zum Anfassen und Modelle zum Ausprobieren laden zur Entdeckungsreise durch die Themen Energie, Jahreszeiten und Planeten ein und zeigen, wie das Horizontobservatorium und die Sonnenuhr der Halde Hoheward sprichwörtlich neue Horizonte erschließen. Treffpunkt für die einstündige Führung am Sonntag, 6. August, ist das Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten, um 10 Uhr. Teilnehmer zahlen drei Euro zzgl. Eintritt. Alle Veranstaltungen und Infos rund um das Besucherzentrum Hoheward sind unter www.landschaftspark-hoheward.de zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de. Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.Pressekontakt: Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: besucherzentrum-hoheward@rvr-online.de

Recklinghausen/Herten (idr). Auf zwei Beinen oder zwei Rädern - die Halde Hoheward lockt am kommenden Sonntag, 6. August, Besucher wieder mit besonderen Angeboten. Abenteuerlustige können die Halde per Segway erkunden. Die zweieinhalbstündige Tour führt vom Doncaster-Platz an der Ewaldstraße durch den Landschaftspark Hoheward hinauf zum Haldengipfel. Nach dem grandiosen Rundblick über die Metropole Ruhr geht es bergab zurück zum Ausgangspunkt, der Zeche Ewald. Das Besondere: Vor dem Start der Segway-Tour statten die Teilnehmer der noch im Aufbau befindlichen Ausstellung Motorworld auf Ewald einen Besuch ab. Dazu gibt es Insider-Infos darüber, was in in den kommenden Jahren hier alles entstehen soll.

Die Tour beginnt um 10 Uhr mit der Stippvisite in den Räumlichkeiten der Motorworld. Ab ca. 10.30 Uhr geht es nach einer Einweisung auf die Segways. Die Tour führt Regio Guide-Ruhr Robert Herzog.

Für die Teilnahme an der Segway-Tour ist das Mindestalter 15 Jahre, und es ist das Mitführen der Mofa-Prüfbescheinigung bzw. des Führerscheines notwendig. Tickets kosten 62 Euro pro Person. Buchung unter www.regioguide.ruhr.

Wer lieber auf zwei Beinen unterwegs ist, dem bietet sich am Nachmittag die Gelegenheit. Ab 14 Uhr lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zur Führung durch die interaktive Ausstellung "Neue Horizonte – Auf den Spuren der Zeit", präsentiert vom Besucherzentrum Hoheward, in der Lohn- und Lichthalle der Zeche Ewald. Exponate zum Anfassen und Modelle zum Ausprobieren laden zur Entdeckungsreise durch die Themen Energie, Jahreszeiten und Planeten ein und zeigen, wie das Horizontobservatorium und die Sonnenuhr der Halde Hoheward sprichwörtlich neue Horizonte erschließen.

Treffpunkt für die einstündige Führung am Sonntag, 6. August, ist das Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten, um 10 Uhr. Teilnehmer zahlen drei Euro zzgl. Eintritt.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das Besucherzentrum Hoheward sind unter www.landschaftspark-hoheward.de zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: besucherzentrum-hoheward@rvr-online.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0