Aktuelles

Stiftung Zollverein holt Europäischen KulturInvest!-Kongresses nach Essen

Essen/Berlin (idr). Das Welterbe Zollverein ist 2019 Schauplatz für Europas größten Kulturkongress. Die Stiftung Zollverein holt den 11. KulturInvest!-Kongresses mit der Preisverleihung des Europäischen Kulturmarken-Awards vom 7. bis zum 8. November nach Essen. In zwölf Themenforen mit Key-Notes, Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Diskussionsrunden werden die neusten Trends im europäischen Kulturmarkt präsentiert und Zukunftsvisionen entwickelt. Erwartet werden rund 700 Teilnehmer aus ganz Europa. Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto "Aufbruch nach Europa! Transform the Culture". Seit 2009 bringt der KulturInvest!-Kongress jährlich erfolgreich Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Politik aus ganz Europa zusammen. Der zweitägige Austausch soll wichtige Impulse für Kulturinstitutionen und Kulturinvestments in Europa setzen. Zu den Schwerpunkten 2019 gehören Themen wie Europa, Transformation, Migration, Digitalisierung, Kulturfinanzierung, Kultursponsoring, kulturelle Bildung, Industriekultur, Kreativwirtschaft, Kulturtourismus sowie Markeninszenierung und Markenpflege für Kulturprojekte. Der KulturInvest!-Kongress 2019 wird vom Land Nordrhein-Westfalen und weiteren Partnern gefördert. Präsentiert wird der Kongress von der Stiftung Zollverein, kuratiert und veranstaltet von der Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring. Infos unter www.kulturmarken.dePressekontakt: Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH, Hans-Conrad Walter, Telefon: 030/53-21439, E-Mail: walter@causales.de; Stiftung Zollverein, Delia Bösch, Telefon: 0201/24681-120, E-Mail: delia.boesch@zollverein.de

Essen/Berlin (idr). Das Welterbe Zollverein ist 2019 Schauplatz für Europas größten Kulturkongress. Die Stiftung Zollverein holt den 11. KulturInvest!-Kongresses mit der Preisverleihung des Europäischen Kulturmarken-Awards vom 7. bis zum 8. November nach Essen. In zwölf Themenforen mit Key-Notes, Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Diskussionsrunden werden die neusten Trends im europäischen Kulturmarkt präsentiert und Zukunftsvisionen entwickelt. Erwartet werden rund 700 Teilnehmer aus ganz Europa. Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto "Aufbruch nach Europa! Transform the Culture".

Seit 2009 bringt der KulturInvest!-Kongress jährlich erfolgreich Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Politik aus ganz Europa zusammen. Der zweitägige Austausch soll wichtige Impulse für Kulturinstitutionen und Kulturinvestments in Europa setzen. Zu den Schwerpunkten 2019 gehören Themen wie Europa, Transformation, Migration, Digitalisierung, Kulturfinanzierung, Kultursponsoring, kulturelle Bildung, Industriekultur, Kreativwirtschaft, Kulturtourismus sowie Markeninszenierung und Markenpflege für Kulturprojekte.

Der KulturInvest!-Kongress 2019 wird vom Land Nordrhein-Westfalen und weiteren Partnern gefördert. Präsentiert wird der Kongress von der Stiftung Zollverein, kuratiert und veranstaltet von der Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring.

Infos unter www.kulturmarken.de

Pressekontakt: Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH, Hans-Conrad Walter, Telefon: 030/53-21439, E-Mail: walter@causales.de; Stiftung Zollverein, Delia Bösch, Telefon: 0201/24681-120, E-Mail: delia.boesch@zollverein.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet