Aktuelles

Tage alter Musik richten Fokus auf Sünden und Laster

Herne (idr). Rund um Sünde, Laster und Moral drehen sich die 43. Tage Alter Musik in Herne. Vom 8. bis 11. November werden zwei Opern und neun Konzerte aufgeführt, die von den sieben Todsünden inspiriert wurden. Menschliche Schwächen in ihrer Extremform haben Komponisten zu allen Zeiten inspiriert. Das Programm des Festivals wird von Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert fündig. Ein Höhepunkt des Festivals ist die moderne Erstaufführung der vergessenen Stradella-Oper "Amare e fingere" mit dem Ensemble Mare Nostrum unter der Leitung Andrea de Carlo. Die Vivaldi-Oper "L'Olimpiade" mit dem La Cetra Barockorchester beschließt die diesjährige Ausgabe. Veranstalter der Tage Alter Musik sind WDR 3 und die Stadt Herne. Parallel zum Festival veranstaltet die Stadt vom 8. bis 11. November eine internationale Musikinstrumenten-Messe mit Tasteninstrumenten der Alten Musik und ein Werkstattkonzert am 10. November. Infos: www.tage-alter-musik.dePressekontakt: WDR, Pressedesk, Telefon: 0221/2207100, E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de; Nicola Oberlinger, Telefon: 0228/633754, E-Mail: oberlinger@oberlinger-communication.de

Herne (idr). Rund um Sünde, Laster und Moral drehen sich die 43. Tage Alter Musik in Herne. Vom 8. bis 11. November werden zwei Opern und neun Konzerte aufgeführt, die von den sieben Todsünden inspiriert wurden.

Menschliche Schwächen in ihrer Extremform haben Komponisten zu allen Zeiten inspiriert. Das Programm des Festivals wird von Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert fündig. Ein Höhepunkt des Festivals ist die moderne Erstaufführung der vergessenen Stradella-Oper "Amare e fingere" mit dem Ensemble Mare Nostrum unter der Leitung Andrea de Carlo. Die Vivaldi-Oper "L'Olimpiade" mit dem La Cetra Barockorchester beschließt die diesjährige Ausgabe.

Veranstalter der Tage Alter Musik sind WDR 3 und die Stadt Herne. Parallel zum Festival veranstaltet die Stadt vom 8. bis 11. November eine internationale Musikinstrumenten-Messe mit Tasteninstrumenten der Alten Musik und ein Werkstattkonzert am 10. November.

Infos: www.tage-alter-musik.de

Pressekontakt: WDR, Pressedesk, Telefon: 0221/2207100, E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de; Nicola Oberlinger, Telefon: 0228/633754, E-Mail: oberlinger@oberlinger-communication.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet