Aktuelles

THW NRW und Hochschule Ruhr West kooperieren

Mülheim (idr). Als erste Universität in NRW hat die Hochschule Ruhr West einen Kooperationsvertrag mit dem Technischen Hilfswerk (THW) NRW geschlossen. Dank der heute (15. Juni) unterzeichneten Vereinbarung können angehende Studierende des Bauingenieurwesens zukünftig das obligatorische Vorpraktikum in Form der Grundausbildung beim THW neben dem Studium leisten. Später können sie Wahlmodule für das Praxissemester in einem der THW Ortsverbände absolvieren und neben dem Studium eine THW-Fachausbildung machen. Infos unter www.hochschule-ruhr-west.dePressekontakt: Hochschule Ruhr West, Kommunikation & PR, Heike Lücking, Telefon: 0208/88254-250, mobil: 0151/55117234, E-Mail: heike.luecking@hs-ruhrwest.de

Mülheim (idr). Als erste Universität in NRW hat die Hochschule Ruhr West einen Kooperationsvertrag mit dem Technischen Hilfswerk (THW) NRW geschlossen. Dank der heute (15. Juni) unterzeichneten Vereinbarung können angehende Studierende des Bauingenieurwesens zukünftig das obligatorische Vorpraktikum in Form der Grundausbildung beim THW neben dem Studium leisten. Später können sie Wahlmodule für das Praxissemester in einem der THW Ortsverbände absolvieren und neben dem Studium eine THW-Fachausbildung machen.

Infos unter www.hochschule-ruhr-west.de

Pressekontakt: Hochschule Ruhr West, Kommunikation & PR, Heike Lücking, Telefon: 0208/88254-250, mobil: 0151/55117234, E-Mail: heike.luecking@hs-ruhrwest.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet