Aktuelles

Unternehmen aus Lünen und Essen werden im Wettbewerb "NRW-Wirtschaft im Wandel" ausgezeichnet

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Zwei Unternehmen aus der Metropole Ruhr gehören zu den Siegern im Wettbewerb "NRW-Wirtschaft im Wandel". Die Maximago GmbH, Lünen, und Trimet SE, Essen, werden von NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart am kommenden Montag, 3. September, für ihre Innovationskraft ausgezeichnet. Insgesamt hatte die Jury des von der Initiative "Deutschland – Land der Ideen" gemeinsam mit der Rheinischen Post, der Deutschen Bank und PricewaterhouseCoopers initiierten Wettbewerbs zehn Sieger gekürt. Infos unter www.land-der-ideen.dePressekontakt: Initiative "Deutschland – Land der Ideen", Kommunikation, Stefan Volovinis, Telefon: 030/206459-160, E-Mail: volovinis@land-der-ideen.de; NRW-Wirtschaftsministerium, Pressestelle, Moritz Mais, Telefon: 0211/61772-432, E-Mail: Moritz.Mais@mwide.nrw.de

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Zwei Unternehmen aus der Metropole Ruhr gehören zu den Siegern im Wettbewerb "NRW-Wirtschaft im Wandel". Die Maximago GmbH, Lünen, und Trimet SE, Essen, werden von NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart am kommenden Montag, 3. September, für ihre Innovationskraft ausgezeichnet. Insgesamt hatte die Jury des von der Initiative "Deutschland – Land der Ideen" gemeinsam mit der Rheinischen Post, der Deutschen Bank und PricewaterhouseCoopers initiierten Wettbewerbs zehn Sieger gekürt.

Infos unter www.land-der-ideen.de

Pressekontakt: Initiative "Deutschland – Land der Ideen", Kommunikation, Stefan Volovinis, Telefon: 030/206459-160, E-Mail: volovinis@land-der-ideen.de; NRW-Wirtschaftsministerium, Pressestelle, Moritz Mais, Telefon: 0211/61772-432, E-Mail: Moritz.Mais@mwide.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet