Aktuelles

Wittener Student erhält Engagementpreis der Studienstiftung des deutschen Volkes

Köln/Witten (idr). Der mit 5.000 Euro dotierte Engagementpreis der Studienstiftung des Deutschen Volkes geht in die Metropole Ruhr. Ausgezeichnet wird der Wittener Student Lasse Paetz für sein Projekt "Bildungsfestival". Die viertägige Netzwerkveranstaltung gibt Jugendlichen aus strukturschwachen Regionen die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Einmal im Jahr kommen rund 120 Schüler aus ganz Deutschland zusammen, tauschen sich zu den Themenschwerpunkten Nachhaltigkeit und Multikulturalität aus, schulen sich gegenseitig und treffen Akteure aus Politik und Bildung. Paetz ist seit 2012 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Das älteste und größte Begabtenförderungswerk vergibt den Engagementpreis jährlich unter seinen Stipendiaten. Neben dem Preisträger ehrt die Stiftung auch vier Finalisten und fünf "Starter", deren Projekte noch im Aufbau sind. Alle Ehrungen werden am 4. Juni 2018 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften übergeben. Infos unter www.studienstiftung.dePressekontakt: Studienstiftung des deutschen Volkes e.V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Britta Voß, Telefon: 0228/82096-0, E-Mail: voss@studienstiftung.de

Köln/Witten (idr). Der mit 5.000 Euro dotierte Engagementpreis der Studienstiftung des Deutschen Volkes geht in die Metropole Ruhr. Ausgezeichnet wird der Wittener Student Lasse Paetz für sein Projekt "Bildungsfestival". Die viertägige Netzwerkveranstaltung gibt Jugendlichen aus strukturschwachen Regionen die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Einmal im Jahr kommen rund 120 Schüler aus ganz Deutschland zusammen, tauschen sich zu den Themenschwerpunkten Nachhaltigkeit und Multikulturalität aus, schulen sich gegenseitig und treffen Akteure aus Politik und Bildung.

Paetz ist seit 2012 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Das älteste und größte Begabtenförderungswerk vergibt den Engagementpreis jährlich unter seinen Stipendiaten.

Neben dem Preisträger ehrt die Stiftung auch vier Finalisten und fünf "Starter", deren Projekte noch im Aufbau sind. Alle Ehrungen werden am 4. Juni 2018 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften übergeben.

Infos unter www.studienstiftung.de

Pressekontakt: Studienstiftung des deutschen Volkes e.V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Britta Voß, Telefon: 0228/82096-0, E-Mail: voss@studienstiftung.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet