Aktuelles

Wizz Air zählt elf Millionen Passagiere in Dortmund

Dortmund (idr). Die ungarische Billigfluggesellschaft Wizz Air hat am Flughafen Dortmund die Passagiermarke von elf Millionen geknackt. Der Dortmunder Airport zählt zu den ersten Standorten, die die Fluggesellschaft seit ihrem Start 2004 ansteuert. In diesem Jahr sollen sechs neue Strecken von dort aus bedient werden: Wien in Österreich, die Masuren und Posen in Polen, Charkiw und Lemberg in der Ukraine sowie Iasi in Rumänien. Dann sind 25 Routen mit Wizz Air von Dortmund aus buchbar.Pressekontakt: Flughafen Dortmund, Annika Neumann, Telefon: 0231/9213-518, E-Mail: annika.neumann@dortmund-airport.de

Dortmund (idr). Die ungarische Billigfluggesellschaft Wizz Air hat am Flughafen Dortmund die Passagiermarke von elf Millionen geknackt. Der Dortmunder Airport zählt zu den ersten Standorten, die die Fluggesellschaft seit ihrem Start 2004 ansteuert. In diesem Jahr sollen sechs neue Strecken von dort aus bedient werden: Wien in Österreich, die Masuren und Posen in Polen, Charkiw und Lemberg in der Ukraine sowie Iasi in Rumänien. Dann sind 25 Routen mit Wizz Air von Dortmund aus buchbar.

Pressekontakt: Flughafen Dortmund, Annika Neumann, Telefon: 0231/9213-518, E-Mail: annika.neumann@dortmund-airport.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0